Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Krass Kultur Crash Festival
Branko Šimić:

Protest Portraits

 
  • © Mario Ilic
  • © Mario Ilic
  • © Mario Ilic
  • © Mario Ilic
  • © Mario Ilic
  • © Sinje Hasheider
Theater & Performance
  • Do, 03.05.2018 20:00 [Uraufführung]
    Hörverstärkung möglich
    Kampnagel – K2
  • Fr, 04.05.2018 20:00
    Hörverstärkung möglich
    Kampnagel – K2
  • Sa, 05.05.2018 20:00
    Hörverstärkung möglich
    Kampnagel – K2

Die neue Arbeit des Regisseurs und Festivalkurators Branko Šimić skizziert drei Künstlerpersönlichkeiten, die aufgrund ihrer künstlerischen Positionen bedroht und verfolgt wurden und ihre Heimatländer verlassen mussten: den kroatischen Regisseur Oliver Frljic, den iranischen Musiker Shahin Najafi und die Pussy Riot Aktivistin Mascha Alechina – alle drei sind auch im Festivalprogramm vertreten. PROTEST PORTRAITS verhandelt anhand der drei Portraits den individuellen und künstlerischen Protest: gegen das System, gegen religiöse Moralvorstellungen, gegen eigene Grenzen, gegen Normen oder politischen Zeitgeist. Wie weit kann Kunst als Mittel des Widerstands in gesellschaftspolitische Prozesse eingreifen? Was können künstlerische Protestaktionen erreichen und wo ist die Grenze ihrer Wirksamkeit? Ein postdokumentarischer Theaterabend für die Freiheit der Kunst.

Mehr über die Protagonist*innen von Protest Portraits:

Fr 04.05. / 22:00
Mascha Alechina im Film 
PUSSY VS. PUTIN / PUSSY VS. PUSSY  / ART AND PUNISHMENT [TRAILER]

Di 10.05. / 18:00
Shahin Najafi in Till Schauders Filmportrait WENN GOTT SCHLÄFT 

Fr 11.05. / 20:00
und Shahin Najafi im KONZERT 

Sa 12.05. / 20:00
Oliver Frljić  DER FLUCH [KLĄTWA] 

KRASS FESTIVAL ERÖFFNUNG
SIGGIE POP DJ-Set zur Festival-Eröffnung im Anschluss an die Premiere von PROTEST PORTRAITS (Eintritt frei mit Ticket für die Vorstellung)


  • Mit: Arash Marandi, Tina Keserovic, Janina Rudenska
  • Regie: Branko Šimić
  • Dramaturgie: Nikola Duric
  • Video: Marat Burnashev
  • Kostüme: Ines Balić
  • Bühne: Ute Radler

Gefördert von der Behörde für Kultur und Medien Hamburg und Interkultur


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de