Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN
Zurück zur Übersicht

Geheimagentur:
Ports - Vom Recht auf Meer

 
  • © Kerstin Behrendt
  • © Kerstin Behrendt
Theater & Performance
  • Mi, 09.11.2016 20:00 [Premiere]
    MS Stubnitz
  • Do, 10.11.2016 20:00
    MS Stubnitz
  • Fr, 11.11.2016 20:00
    Im Anschluss an die Performance: Trinken und Tanzen mit Minibar-Absturz.
    MS Stubnitz

REISEBERICHTE, TOMBOLA, RADICAL SEAFARING

Wie in vielen Hafenstädten der westlichen Welt wird in Hamburg der Zugang zur See zunehmend monopolisiert und dem Zugriff der Bewohner*innen entzogen. Mit PORTS schließt das Hamburger Kollektiv geheimagentur an das Projekt EIN KREUZFAHRTTERMINAL vom Sommerfestival 2015 an und lädt in den Hamburger Hafen auf die MS Stubnitz ein. Dort gibt es Reiseberichte aus Venedig, New York, Honkong und Lagos. Denn in den vergangenen Monaten hat sich die geheimagentur als »Hamburg Port Hydrarchy« (HPH) auf den Weg gemacht, um weltweit nach alternativen Nutzungsmöglichkeiten für Häfen zu forschen, jenseits von globalem Containerhandel und Kreuzfahrtromantik. Auf gewohnt kluge und unterhaltsame Weise berichtet die geheimagentur darüber, wie sie sich in den von Geflüchteten organisierten Seehandel zwischen Hamburg und Lagos/Nigeria eingeklinkt hat, oder wie sie an einer Regatta der radical seafarers in New York teilgenommen und bei Piraten, Hummerzüchtern und Spielcasinos im südchinesischen Meer an Bord gewesen ist. Und darüber, wie sie den zivilgesellschaftlichen Widerstand gegen die Kreuzfahrtindustrie in Venedig erlebt haben.

Seite teilen
  • VON: Geheimagentur, in Kooperation mit Kampnagel und der MS Stubnitz
  • Produktionsleitung: ehrliche arbeit-freies Kulturbuero

Gefördert von der Kulturbehörde Hamburg und Fonds Darstellende Künste e.V.

 


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de