Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN
Zurück zur Übersicht

Omar Souleyman:
Konzert

 
  • © Flavien Prioreau
Musik
  • Fr, 17.02.2017 21:00
    Kampnagel – K6

Wer hätte gedacht, dass aus einem, inzwischen im Exil lebenden, Syrischen Hochzeitssänger, ein Held für ein hippes Clubpublikum werden würde? Genau das ist passiert mit Omar Souleyman, von dessen energiegeladenen Konzerten auf Festen diverser Religionen und Bevölkerungsgruppen zunächst über 500 verschiedene Live-Mitschnitte auf lokalen Märkten im arabischen Raum gehandelt wurden. Nachdem kulturelle Brückenbauer wie Björk und Ricardo Villalobos auf die Musik Souleymans aufmerksam wurden, kam der internationale Durchbruch mit Auftritten auf dem SXSW-Festival oder der Nobelpreis-Verleihung. 2015 erschien auf Monkeytown Records das Album »Bahdeni Nami«, auf dem neben Modeselektor dann auch entsprechend Leute wie Four Tet, Gilles Peterson und Legowelt mitwirkten.
Souleymans Musik ist ein Konzentrat aus den multiplen musikalischen Traditionen seiner syrischen Heimatregion und avancierten Party-Exzess Beats. Auf Kurdisch und Arabisch vorgetragene Dabken, traditionelle syrische Hochzeitsweisen, modernisiert er mit einer elektrischen Bozouki, polyrhythmischen Beats und Lo-Fi Keyboard Sounds zu einer fiebrigen Tanzmusik, die nach einer irren Variante von Acid-House klingt. Omar Souleyman sorgte schon bei der Eröffnung des Internationalen Sommerfestivals 2015 auf Kampnagel für Club-Euphorie und wird jetzt die große Kampnagel-Halle zur Konzertpartyzone machen.

Seite teilen

  

 


Zurück zur Übersicht nach Oben
External: /home/www/p418370/html//scripts/spielplan/spielplan.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de