Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN
Zurück zur Übersicht

Nordwind
Dafna Maimon:

Orient Express

 
  • © Dafna Maimon
  • Tickets: Eintritt frei
  • Sa, 16.12.2017 18:00
    Kampnagel – K1 Eintritt frei

In den frühen 1980er Jahren eröffnete der Vater der israelisch-finnischen Video- und Performance-Künstlerin Dafna Maimon das erste Kebab-Restaurant in Finnland, den »Orient Express«. Situiert in einem Einkaufszentrum im Stadtzentrum von Helsinki brachte es den Finn*innen bisher unbekannte Geschmäcker aus dem Mittleren Osten näher – gleichzeitig unterstützte Maimons Vater seine Mitarbeiter*innen, die meist keine finnische Staatsbürgerschaft besaßen, beim Ausfüllen und Bereitstellen der notwendigen Dokumente für den Erhalt einer Aufenthaltsgenehmigung. 1985 hat Maimons Vater ein hoch budgetiertes Werbevideo über den »Orient Express« in Auftrag gegeben, in dem ihre ganze Familie als Darsteller*innen mitwirkte. Ausgehend von diesem autobiografischen Material entwickelte die Künstlerin eine Recherche, die sich zwischen unterschiedlichen Kulturen und individuellen Geschichten bewegt. Im Rahmen von NORDWIND zeigt sie eine Video-Arbeit, die das ursprüngliche Werbevideo neu kontextualisiert, indem sie mit kleinen Verschiebungen durch fiktive Untertitel persönliche Erinnerung und Probleme europäischer Identität spiegelt.

Seite teilen
  • Konzept und Produktion: Dafna Maimon
  • Kuratoren: Solvej Helweg Ovesen und Bonaventure Soh Bejeng Ndikung
  • Unterstützer: Lilith Performance Studio, Galerie Wedding and Contemporary Art Center
  • Unterstützt von: Finnish Institute Berlin

»Orient Express« von Dafna Maimon findet statt im Rahmen von ‚Songs of a melting iceberg – Displaced without moving', ein Projekt im Rahmen von NORDWIND, gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds Berlin und weiteren Institutionen. In Kooperation mit Kampnagel Hamburg, Silent Green, SAVVY Contemporary, Kunstquartier Bethanien, KW Institute for Contemporary Art, XJAZZ Festival Berlin, Theater der Nationen in Moskau.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de