Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN
Zurück zur Übersicht

Joscha Hendrix Ende:
No ID - Anti-Identitäre Aktion #3

 
  • © Rosh Zeeba
Theater & Performance / Theorie
  • So, 18.06.2017 14:00
    Workshop 14:00 bis 18:00, Eintritt frei, Anmeldung unter ich@anti-id.de
  • Fr, 23.06.2017 20:00
    Kampnagel - K2

FSK-Redakteur Werner Pomrehn hat 40 Jahre Spaltungserfahrung. Er blickt zurück und voraus, denn »unter dem Mantel der Führer wächst das führerlose Konkurrenzsubjekt als revolutionäre Klasse des aufkommenden Faschismus weiter«. Gastgeber und Gesprächspartner Joscha Hendrix Ende lädt zum dritten Abend der Reihe NO-ID – ANTI-IDENTITÄRE AKTION. »Die Spaltung der Linken zu diskutieren, heißt kommende Niederlagen auszusetzen und zu konkretisieren, was Anti-Identitäre Aktion in der präfaschistischen Gegenwart bedeutet. Zum Beispiel, dass Tränen und Shizoterror das diskursive Pendant zu Platzwunden sind.« (Joscha Hendrix Ende) Den Kunsthammer schwingen wie gewohnt Rosh Zeeba (Videoperformance) und Tintin Patrone (Musik).

Seite teilen

Gefördert von der Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg.


Zurück zur Übersicht nach Oben
External: /var/www/kampnagel.de/web/scripts/spielplan/spielplan.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de