Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Liebe Besucher:innen, bis Ende Dezember finden keine Veranstaltungen statt. Wir informieren Sie auf der Webseite über mögliche Verschiebungen und per Email über das Prozedere für die Ticket-Rückerstattungen.

Zurück zur Übersicht

Rosana Cade:
My Big Sister Taught Me This Lap Dance

 
  • © Manuel Vason
Rollstuhlgerecht / Theater & Performance
  • Fr, 30.10.2020 ab 16:30
    16:30 bis 18:00,  Einlass alle 10 Minuten. 
    Kampnagel – K31
  • Fr, 30.10.2020 19:30
    19:30 bis 20:40, Einlass alle 10 Minuten
    Kampnagel – K31
  • Sa, 31.10.2020 ab 13:30
    13:30 bis 15:00 Einlass alle 10 Minuten. 
    Kampnagel – K31
  • Sa, 31.10.2020 19:00
    19:00 bis 20:10, Einlass alle 10 Minuten
    Kampnagel – K31
  • So, 01.11.2020 ab 13:30
    13:30 bis 15 Uhr. Einlass alle 10 Minuten. 
    Kampnagel – K31
  • So, 01.11.2020 16:30
    16:30 bis 17:40,  Einlass alle 10 Minuten.
    Kampnagel – K31

»SPREIZ DIE BEINE. HÄNDE AN DIE SEITE. NICHT ANFASSEN.«

Im Rotlicht einer kleinen Box performt Rosana Cade den Lapdance, der für ihre ältere Schwester einst professioneller Alltag war. Der intime 1:1-Austausch zwischen Performer*in und Zuschauer*in installiert ein komplexes Netz widersprüchlicher Blickachsen. Durch die Wiederholung des Tanzes, die Manipulation unseres Blickes und Intervieweinspielungen wird ein einzigartiger feministischer Diaolg zwischen zwei Geschwistern offenbar. Uraufgeführt in Glasgow 2012 überarbeitete Rosana Cade ihre Performance MY BIG SISTER TAUGHT ME THIS LAP DANCE vor ein paar Jahren grundlegend. Entstanden ist eine Show, die eine dreijährige Reise reflektiert, die die Geschwister unternahmen, um gemeinsam die Theaterperformance »Sister« zu erarbeiten und zu touren, in der es um sexuelle Identität, Feminismus und Selbstbestimmung geht. Rosana Cade war zuletzt im März 2019 mit WALKING: HOLDING im Themenfokus Gendermainstreaming auf Kampnagel zu erleben – mit einem interaktiven Stadtspaziergang, Hand in Hand mit einem Unbekannten.

Das allgemeine Hygienekonzept für Besucher*innen finden Sie hier.

#FEMINISM #QUEERISM #BURNINGISSUES #SELBSTBESTIMMUNG #GENDERGERECHTIGKEIT

 

Den Abendzettel für die Veranstaltung finden Sie hier.


»Mutig, clever, provokativ« The Herald

Gefördert von der Rudolf Augstein Stiftung


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de