Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Lubomyr Melnyk:
Solo Piano Konzert

 
  • © Lubomyr Melnyk
  • © Lubomyr Melnyk
  • © Lubomyr Melnyk
  • © Lubomyr Melnyk
Musik
  • Tickets: VVK 26 Euro, AK 29 Euro

  • HIER finden Sie alle aktuellen Informationen und Corona-Regeln für Ihren Besuch.


    Diese Veranstaltung findet mit der 3G-Regel statt: Zutritt nur für Menschen mit Nachweis einer Corona-Impfung oder -Genesung oder einem tagesaktuellen negativen Coronatest. In den Innenräumen besteht Maskenpflicht und die Kapazität ist beschränkt, um Mindestabstände zu garantieren.

     

  • Mi, 10.11.2021 20:00
    Kampnagel – K2 Tickets

Dem SPIEGEL sagte Lubomyr Melnyk mal, er wolle den Menschen die Freude an der Schönheit in der modernen Musik zurückgeben. 1948 als Sohn ukrainischer Emigranten in München geboren, wuchs Melnyk in Kanada auf, arbeitete in den 70ern als Pianist der Choreografin Carolyn Carlson an der Pariser Oper, und lebt heute in Schweden als einer der bedeutendsten Gegenwarts-Pianisten, der oft im gleichen Atemzug mit Terry Riley oder Philip Glass genannt wird. Melnyk komponierte über 120 Werke, viele davon für Soloklavier, und entwickelte mit der „Continuous Music“ eine Form und Spieltechnik, bei der bis zu 19,5 Noten pro Sekunde mit gedrücktem Pedal angeschlagen werden. Dadurch entsteht ein ununterbrochener Flow aus Tönen, der unendliche akustische und emotionale Räume öffnet. Nachzuhören ist das auf Alben auf dem Hamburger Label SOUNDS of SUBTERRANIA, und auf seinem neusten, auf Erased Tapes veröffentlichten Werk „Fallen Trees“, einem „thing of uncommon beauty“ (popmatters.com). Nach Auftritten in der Elbphilharmonie kommt Melnyk nun in die große Halle k6 für ein transzendentales Konzertereignis, das mindestens einen Trip ins Yoga-Retreat nach Indien ersetzt.


Präsentiert von ByteFM.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de