Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Internationales Sommerfestival 2018
Tobias Preisig & Stefan Rusconi / Thom Luz & Moebius Produktion:

Levitation / Sea of Fog

 
  • © Mehdi Benkler
  • © Thom Luz
  • © Thom Luz
Musik / Stadt
  • Dauer: ca. 180 Min
  • Tickets: 10 Euro (erm. 6 Euro, 50% erm. mit Festivalkarte)
  • Di, 14.08.2018 19:00
    Ein- und Austritt jederzeit möglich
    St. Gertrud Kirche, Immenhof 10 Tickets
  • Mi, 15.08.2018 19:00
    Ein- und Austritt jederzeit möglich
    St. Gertrud Kirche, Immenhof 10 Tickets

Schweben für alle: Konzert in der Kirche mit Kirchenorgel und Geige von zwei Schweizer Jazz-Überfliegern in riesiger Nebel-Installation.

Jimi Hendrix sagte »Music is my religion«, und wer kennt nicht die quasi-religiösen Gefühle beim Musikhören: Ergriffenheit, Ekstase, Abheben. Wenn jetzt das Sommerfestival in die St. Gertrud Kirche geht, ist das Aufheben der Schwerkraft Programm: Bevor der Theaterkünstler Thom Luz auf Kampnagel sein Stück über das Ende einer mittelständischen Nebelmaschinenfabrik zeigt, bringt er an zwei Abenden die Raum- und Bewusstseins verändernde Nebel-Installation SEA OF FOG mit einer Konzert-Performance der Kampnagel Stammgäste Tobias Preisig und Stefan Rusconi zusammen. Rusconi zählt zu den besten Schweizer Jazz-Pianisten, der durch die Zusammenarbeit mit der Choreografin Meg Stuart nebenbei auch Tanzbühnen erobert hat, und Tobias Preisig ist ein seltener Glücksfall eines Geige spielenden Genreübertreters, der sowohl beim Überjazz-Festival, im Golden Pudel Club als auch auf dem Montreux Jazz Festival spielt. Dort haben die beiden im vergangenen Jahr auch den Zyklus »Levitation« für Kirchenorgel und Geige aufgeführt, nachdem sie die Musik in der Kirche Saint Etienne in Cully für ein Album aufgenommen hatten. In der neu-gotischen St. Gertrud Kirche erweitern sie nun den »Levitation«-Zyklus zu einer dreistündigen musikalischen Performance, umgeben von der raumgreifenden Nebelskulptur SEA OF FOG, die Luz mit den Basler Künstlern Christoph Moerikofer und Georg Birkner (Moebius Produktion) für die Basler Matthäuskirche entwickelt hat. Besucher*innen können in dieser Konzert-Installation selbst entscheiden, wann sie kommen und wie lange sie bleiben, die Türen sind durchgängig geöffnet. Ein meditativer Trip zum Seelengrund des Daseins bzw. allem, was darüber und darunter ist.



Eine Kooperation mit: der Kirchengemeinde St. Gertrud Hamburg. Unterstützt von: Pro Helvetia, Schweizer Kulturstiftung, Antje Landshoff-Ellermann.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de