Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Migrantpolitan
New Media Socialism:

Hello Deutschland - Die Einwanderer [Wiederholungen]

 
Migrantpolitan / Film
  • Mi, 10.10.2018 20:15
    Migrantpolitan Eintritt frei
  • Mi, 17.10.2018 20:15
    Migrantpolitan Eintritt frei
  • Mi, 24.10.2018 20:15
    Migrantpolitan Eintritt frei
  • Mi, 07.11.2018 20:15
    Migrantpolitan Eintritt frei
  • Mi, 14.11.2018 20:15
    Migrantpolitan Eintritt frei
  • Mi, 21.11.2018 20:15
    Migrantpolitan Eintritt frei
  • Mi, 28.11.2018 20:15
    Migrantpolitan Eintritt frei
  • Mi, 05.12.2018 20:15
    Migrantpolitan Eintritt frei
  • Mi, 12.12.2018 20:15
    Migrantpolitan Eintritt frei
  • Mi, 19.12.2018 20:15
    Migrantpolitan Eintritt frei

Über sie spricht das ganze Land: die neuen Einwanderer. In Hello Deutschland – Die Einwanderer sprechen sie selbst über Erfolge und Rückschläge beim Ankommen in der deutschen Gesellschaft. Einwanderungsdeutschland steht zwar für Willkommenskultur, aber auch für überlastete Bürokratie und rassistische Ausgrenzung. Für die neuen Einwanderer ist es vor allem eine riesige Herausforderung, der sie sich täglich stellen. Hello Deutschland – Die Einwanderer begleitet unterschiedliche Persönlichkeiten bei ihren Versuchen, in der neuen Heimat Fuß zu fassen. Sprachprobleme, bürokratische Hürden und kulturelle Missverständnisse prägen den Alltag der Migranten, aber es gibt auch immer wieder hoffnungsvolle Momente, in denen das Glück die Ängste überstrahlt.

Das MIGRANTPOLITAN ist ein Ort, ein Labor und ein Treffpunkt, in dem neue Formate des Zusammenarbeitens, -lebens und -feierns erprobt und entwickelt werden. Ein Ort, der die gesellschaftlichen Zuordnungen in »Refugees« und »Locals« hinter sich lässt und dessen Akteur*innen gemeinsam kosmopolitische Visionen entwerfen. Aus dieser Konstellation von Menschen, Meinungen, künstlerischer und politischer Praxis heraus entstehen unterschiedliche Formate, wie z.B. ORIENTAL KARAOKE oder DUBKE –ADVENTURES IN ARAB TECHNO, die im Kampnagel-Club präsentiert werden. Nach einjähriger Pause ist nun »Mista Larry« formally known as »El Capitan« wieder mit am Start und produziert seine neue TV-Show MIGRANTPOLITAN-TV und Anas Aboura lädt jeden Samstag zu Jam Sessions ein.


Gefördert aus Mitteln des Elbkulturfonds und von der Robert Bosch Stiftung.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de