Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN
Zurück zur Übersicht

Fokus Tanz #4: Faux Pas
José Vidal & Company:

Frühlingsopfer - Rito de Primavera

 
  • © Fabian Cambero
Tanz
  • Dauer: ca. 60 Min.
  • Tickets: 24 Euro (erm. 9 Euro, [k]-Karte ab 12 Euro)
  • Das Publikum sitzt auf der Bühne und wird von den Tänzer*innen zu den Plätzen geführt.

  • Fr, 16.02.2018 20:00 [Deutschlandpremiere]
    Kampnagel – K6 Tickets
  • Sa, 17.02.2018 20:00
    Kampnagel – K6 Tickets
  • So, 18.02.2018 20:00
    Kampnagel – K6 Tickets

Ob heidnische Opferrituale, Totentänze oder die Feier des Frühlingsbeginns – Ritualtänze sind so alt wie die Menschheit selbst. Der chilenische Choreograf, Anthropologe und Soziologe José Vidal hat mit seinem FRÜHLINGSOPFER (RITO DE PRIMAVERA) dennoch ein völlig neues Ritual für die heutige Zeit geschaffen: eine rauschhafte Feier des Tanzes und des Körperlichen, die alle Sinne anspricht. Es beginnt schon beim Einlass, wenn das Publikum von den Tänzer*innen zu den Sitzplätzen geführt wird, die die Bühne umgeben. Zum elektronischen Soundtrack des Multi-Instrumentalist und DJ Jim Hast und des Musikers Andy Abarzúa zieht das fünfzigköpfige Ensemble – zur Hälfte aus Chile, zur Hälfte aus Hamburg – das Publikum vom ersten Takt an und über die Dauer der Aufführung in einen meditativen Sog. Als Kollektiv mit 50 Tänzer*innen und Performer*innen unterschiedlichster Hintergründe und Ausbildungen beschäftigen sich der aus dem südlichen Chile stammende Choreograf José Vidal und seine Compagnie kontinuierlich mit Fragen von Kollektivität, Körpern und ihrem Potenzial, Gesellschaft affektiv zu verändern. Nach Publikumserfolgen u.a. beim Holland Festival und dem Festival de Marseille ist Vidal mit einer neuen Hamburger Version seiner Produktion FRÜHLINGSOPFER erstmals auf Kampnagel zu sehen.

Workshop / Casting für semi- und professionelle Tänzer*innen zur Arbeit im Kollektiv von José Vidal (03.-05.02.)

 

Gesamtes Programm Fokus Tanz #4 FAUX PAS 15.-18. Februar

José Vidal & Company: Frühlingsopfer / Rito de Primavera (16.-18.02.2018)

Workshop / Casting für semi- und professionelle Tänzer*innen zur Arbeit im Kollektiv von José Vidal (03.-05.02.)

Antje Pfundtner in Gesellschaft: Alles auf Anfang (15.-17.02.2018)

Saša Asentić: Dis_Sylphide (15.-17.02.2018)

Sarah Michelson: February2018/PP (16.-18.02.2018)

Verschiedene Workshop mit Ursina Tossi, Dancing Sven und DJ Magic Marcel (17.-18.02.2018)

Dance in Iran: Lecture mit Mahamas Abbasi (15.02.2018)

Discussing Dance: Künstler*innen-Meeting zu Arbeitsweisen und Strukturen der zeitgenössischen Choreografie mit Regina Rossi und Mohamad Abbasi (16.02. & 17.02.)

Seite teilen
»Auf gleichermaßen sensible, präzise und enthusiastische Weise vereint Rain in einem süßen Moment voller Energie zwei der brillantesten Künstler des 20. Jahrhunderts.« (S.D.) SZENIK.EU

Gefördert im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de