Logo des Theater der Welt

Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Das Programm zu Theater der Welt 2017 ist ab jetzt online - der Vorverkauf ist gestartet!

DE EN
Zurück zur Übersicht

Greatest Hits 2014
Robin Fox:

ePhil XL: RGB Laser Show

 
  • Robin Fox
    © Nick Roux
  • © Sam James
  • © Sam James
Musik
  • Do, 13.11.2014 22:00
    Kampnagel – V6

Die Reihe e-Phil hat in diesem Jahr XL-Format mit Raum für große Shows und große Namen. Den Anfang macht Robin Fox mit seiner Drei-Farben-Laser-Show »RGB« (Rot-Grün-Blau). Der Australier produziert Feuerwerke für die Ohren und Beats für die Sehnerven. Elektrische Signale übersetzt Fox direkt in Laserblitze und Rhythmen; Licht und Klang werden synchronisiert. Man sieht was man hört. Das Gesamtergebnis ist eine Reflexzonenmassage für den Sinnesapparat; Fox selbst nennt es einen »audio-visuellen Maelstrom«.

Robin Fox arbeitet als audiovisueller Künstler in unterschiedlichsten Sphären: von der musikalischen Live-Performance bis hin zu Kunstprojekten im öffentlichen Raum. Seine Auftritte begeistern das Publikum unterschiedlichster Lager und auf der ganzen Welt – von der Yokohama Trienniale, über das Musica Genera Festival (Warschau), MUTEK Montreal, das Donau Festival (Krems) oder das Festival Nemo (Paris) und werden mit Preisen wie dem englischen Future Everything Award und dem australischen National New Media Art Award ausgezeichnet. Als visueller Künstler hat Fox in wichtigen Kunsthäusern und Galerien ausgestellt, darunter das Centre for Contemporary Photography (Melbourne), die Gallery of Modern Art (Brisbane) und das Salamanca Arts Centre (Hobart). Seine Arbeiten umfassen u.a. ein Outdoor-Beamer-Projekt in Salamanca, eine Klang-Tanz-Arbeit mit kinetischen musikalischen Skulpturen für das Melbourne International Arts Festival 2013 und das Sound- und Light-Design für Lee Serles »SYNC« an der Oper Lyon. Robin Fox hat mit einigen der führenden Künstlern und Regisseuren unterschiedlicher Genres zusammengearbeitet, darunter Jon Rose, Jerome Noetinger, Oren Ambarchi und Lasse Marhaug, Gideon Obarzanek, Antony Hamilton, Lucy Guerin und Stephanie Lake.

Seite teilen
  • Mit: Robin Fox eletronic devices

GREATEST HITS ist eine Kooperation zwischen Elbphilharmonie Konzerte und Kampnagel.
Gefördert von Körber-Stiftung, Pro Helvetia, Feldtmann Kulturell, Hamburgische Kulturstiftung, BMW Niederlassung Hamburg, Kulturbehörde Hamburg.


Zurück zur Übersicht nach Oben
External: /var/www/kampnagel.de/web/scripts/spielplan/spielplan.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de