Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Beyond the Lone Offender
Mandeep Raikhy:

Dancing the Secular – ein Choreografischer Spaziergang durch Hamburg

 
  • © Mandeep Raikhy
  • © Mandeep Raikhy
  • © Mandeep Raikhy
  • © Mandeep Raikhy
  • © Mandeep Raikhy
  • © Mandeep Raikhy
Theater & Performance
  • Der exakte Startpunkt und Uhrzeit werden ab Ende Mai hier bekannt gegeben.

THE SECULAR PROJECT wurde 2021 als einjähriges Reiseprojekt von dem Choreografen Mandeep Raikhy in Indien durchgeführt: Als Reaktion auf die florierende rechtsgerichtete Politik, die Hindutva als die einzig wahre indische kulturelle, nationale und religiöse Identität durchzusetzen versucht, verband Mandeep Raikhy sich auf seiner Reise durch das Land mit unterschiedlichen Menschen und ging mit ihnen in einen Austausch über das Säkulare. THE SECULAR PROJECT versuchte so, einen verkörperten Dialog über diesen in der indischen Verfassung verankerten Schlüsselwert aufzubauen, der die religiöse Diskriminierung verbietet und allen Menschen Gleichheit vor dem Gesetz garantiert. DANCING THE SECULAR ist eine stadtbasierte performative Intervention, die etwa 20 Hamburger Bürger*innen zu einer eintägigen kollektiven Reise durch die Landschaft ihrer Stadt einlädt, und Fragen zu Antisemitismus, Islamophobie und religiösem Kommunalismus stellt. Nach seinen auf Kampnagel präsentierten Bühnenarbeiten A MALE ANT HAS STRAIGHT ANTENNAE und QUEEN-SIZE kehrt Mandeep Raikhy mit einer choreografischen Intervention in den Hamburger Stadtraum zurück.


Ein gemeinsames Projekt vom Goethe-Institut Hamburg und Kampnagel. Mehr Infos auch auf goethe.de.

Gefördert im Rahmen des neuen Zentrums für Internationale Kulturelle Bildung am Goethe-Institut Hamburg.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de