Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN
Zurück zur Übersicht

Internationales Sommerfestival 2016
PENG! Collective:

Call a Spy

 
  • © Ruben Neugebauer
  • Mi, 17.08.2016 17:00
    Workshop auf Englisch, ca. 90 Min.
    Kampnagel – P1 Anmeldung
  • Do, 18.08.2016 13:00
    Workshop auf Deutsch, ca. 90 Min.
    Kampnagel – P1 Anmeldung
  • Do, 18.08.2016 16:00
    Workshop auf Deutsch, ca. 90 Min.
    Kampnagel – P1 Anmeldung
  • Fr, 19.08.2016 14:00
    Workshop auf Deutsch, ca. 90 Min.
    Kampnagel – P1 Anmeldung
  • Fr, 19.08.2016 17:00
    LIVE-Call-Session (offen für Zuschauer)
    ca. 90 Min.
    Kampnagel – P1 Anmeldung

CALL A SPY ist das weltweit erste öffentliche Call Center, das Sie in einen direkten Dialog mit echten Geheimdienstmitarbeiter*innen bringt.

Die Medienaktivist*innen vom Peng! Collective haben sich nicht nur im Namen der Bundesregierung für die Agenda 2010 entschuldigt oder dazu aufgerufen, während des Urlaubs Fluchthelfer*in zu werden. Das Kollektiv hat mit INTELEXIT auch eine weltweit aktive Aussteigerplattform für Spione gegründet und fuhr mit riesigen Werbeplakaten um die Hauptgebäude der NSA, des britischen Geheimdienstes GCHQ und des BND, um Mitarbeiter*innen mit Broschüren über die Möglichkeiten eines Ausstieges und aktiver Resozialisierung aufzuklären. Auf dem Festivalgelände errichtet das Peng! Collective CALL A SPY – ein öffentliches Call Center, in dem das Publikum zu Mitarbeiter*innen von INTELEXIT geschult wird. Durch eine Einführung in beispielhafte Spion-Profile, Argumentationsstrategien und Techniken der Konversationserhaltung werden Sie Schritt für Schritt zu dem Moment geführt, an dem Sie mit einem persönlichen Telefongespräch versuchen können, (echte!) Mitarbeiter*innen amerikanischer, deutscher oder britischer Geheimdienste zum Ausstieg zu bewegen – und die Personen kennenzulernen, die im Namen der nationalen Sicherheit Zugang zu den intimsten Informationen der Welt haben.

LIVE-CALL-SESSION

Am Ende der Woche findet als Abschluss der Installation die Call-A-Spy Show statt. Dabei handelt es sich um eine Gameshow, in der drei Wettstreiter*innen in verschiedenen spaßigen Wettbewerben gegeneinander antreten, um die besten Live Telefonate mit nichtsahnenden Mitarbeiter*innen der nordamerikanischen Geheimdienste zu führen. Die Show beginnt um 17 Uhr, zu diesem Zeitpunkt werden die Geheimdienstmitarbeiter*innen gerade in ihren Büros angekommen sein und sich hoffentlich in einer guten, plauderhaften Stimmung befinden - bereit für unsere Show. Die Anrufe sind komplett improvisiert und wir wissen nicht, wen wir erreichen werden, also stellen Sie sich auf Überraschungen ein.

Die Installation ist außerdem von MI 17.08. bis FR 19.08. ab ca. 20:00 bis 22:00 für Besucher*innen geöffnet.

Alle Produktionen zum Sommerfestival-Schwerpunkt KUNST UND DIGITALER AKTIVISMUS finden Sie hier.

Seite teilen

 


CALL A SPY ist eine Installation vom Peng! Collective. Diese Version für das Internationale Sommerfestival wurde realisiert in Zusammenarbeit mit Pia Eisenträger, Amit Jacobi und Alisa Tretau. CALL A SPY entstand ursprünglich mit Unterstützung des Centre for Investigative Journalism, dem Schauspiel Dortmund und der Bewegungsstiftung als Fortführung der Geheimdienst-Aussteigerkampagne INTELEXIT.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de