Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN
Zurück zur Übersicht

Bernadette La Hengst:
Bedingungsloses Grundeinsingen - Ein chorisches Coaching

 
  • © Wanja Saatkamp
Theater & Performance
  • Mi, 22.01.2014 19:30 [Premiere]
    Kampnagel – K2
  • Do, 23.01.2014 19:30
    Kampnagel – K2
  • Fr, 24.01.2014 19:30
    Kampnagel – K2
  • Sa, 25.01.2014 19:30
    Kampnagel – K2

Zum fünften Geburtstag eines einmaligen politischen Experiments, bei dem eine Gruppe von Menschen 1000 Euro als bedingungsloses Grundeinkommen (bGE) erhält, treten Bernadette La Hengst, ein illustres Moderatorenteam und ein Chor aus den Empfängern auf und ziehen eine musikalische Bilanz. Das BEDINGUNGSLOSE  GRUNDEINSINGEN ist chorisches Coaching für alle – denn wer verdient nicht zu wenig oder zu viel Geld, hat zu wenig oder zu viel Zeit, übt sinnlose oder langweilige Tätigkeiten aus, ist überarbeitet, leidet unter dem Burn-Out- oder Bore-Out-Syndrom? In glamourös-trashigem Setting »diskotieren« die bedingungslose Chorleiterin und ihr Chor das bGE aus unterschiedlichen Perspektiven und fordern gleichzeitig zum Singen auf. Bernadette La Hengst arbeitet zwischen Pop, Performance und Politik und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die drei Ps zusammenzuführen – dabei kommen politisch anspruchsvolle Pop-Performances heraus, wie in Hamburg zuletzt »Integrier mich, Baby« am Thalia in der Gaußstraße.

Sa, 18.01., 20:00, k2, Eintritt frei
»Diskotieren« fürs Grundeinkommen – Gesprächssituation zwischen Podium und Disko über und für das Grundeinkommen. MIT Adrienne Goehler, Bernadette La Hengst, Wanja Saatkamp u.a.

Sa, 25.01., 16:00, k2
HAMBURGER UTOPIE-WOCHEN 2014
Das Bedingungslose Grundeinkommen - Eine Zukunftsvision auf dem Prüfstand

Podiumsdiskussion zum Auftakt der Hamburger Utopie-Wochen mit der Künstlerin und Publizistin Adrienne Göhler (die außerdem Mitglied ist im Chor des BEDINGUNGSLOSEN GRUNDEINSINGENS von Bernadette La Hengst), dem Journalisten Matthias Greffrath, dem Theologen Prof. Franz Segbers sowie der Bundesvorsitzenden der Kath. Arbeiter-Bewegung Regina Stieler-Hinz (angefragt).
Es moderiert Sven Prien-Ribcke.

Kombiticket mit "Bedingungsloses Grundeinsingen" 16 Euro (erm. 10 Euro)

Seite teilen
  • Künstlerische Leitung und Musik: Bernadette La Hengst
  • Entwicklung, Performance: Godehard Giese, Bettina Grahs, Bernadette La Hengst, Claudia Wiedemer, Bedingungsloser Chor
  • Bühne, Kostüme: Jelka Plate, Eike Böttcher
  • Video, Produktionsleitung: Wanja Saatkamp
  • Dramaturgie: Carolin Hochleichter
  • Assistenz Dramaturgie: Veronika Knaus
  • Regieassistenz: Luisa Grass

Eine Produktion von Sophiensaele Berlin in Koproduktion mit Kampnagel. Gefördert von Hauptstadt Kulturfonds.


Zurück zur Übersicht nach Oben
External: /var/www/kampnagel.de/web/scripts/spielplan/spielplan.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de