Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Eva Meyer-Keller, Sybille Müller:
Bauen nach Katastrophen

 
  • © Eva Meyer-Keller
  • Fr, 22.08.2008 24H
    Kampnagel – P1

Kinder basteln Katastropen. Bauen nach Katastrophen ist eine Performance-Installation mit Kindern für Erwachsene. Zusammen mit den Kindern betreiben die Künstlerinnen Katastrophenforschung, indem sie Katastrophen in Modellen nachbauen. Zum Modellbau stehen normale alltägliche Gegenstände zur Verfügung wie Streichhölzer, Zuckerstücke, Mehl, Pudding, Wasser, Föhn, Mixer, Zange und Papier. Die Zuschauer können Katastrophenfilm und ‚making of‘ gleichzeitig sehen und so eine berührende Diskrepanz erleben: zwischen dem Bauen von unvorstellbar Schrecklichem und der sehr sorgsamen, bedachtenWeise, in der es geschieht.-----[Performance] Eva Meyer-Keller und Sybille Müller mit Kindern zwischen 10-12 Jahren [Sound] Jeff McGrory BAUEN NACH KATASTROPHEN ist eine Produktion von Eva Meyer-Keller und wurde koproduziert und unterstützt von: Internationales Sommerfestival Kampnagel Hamburg, Performing Arts Festival NATURA DÈI TEATRI Parma.



Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de