Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN
Zurück zur Übersicht

Internationales Sommerfestival 2017
Marlene Monteiro Freitas:

Bacantes - Prelude to a purge

 
  • © Filipe Ferreira
  • © Filipe Ferreira
  • © Filipe Ferreira
Tanz
  • Do, 24.08.2017 20:30 [Deutschlandpremiere]
    Kampnagel – K2
  • Fr, 25.08.2017 20:30
    Publikumsgespräch
    im Anschluss an die Vorstellung
    Kampnagel – K2
  • Sa, 26.08.2017 20:00
    Kampnagel – K2

Irres Update von Euripides’ Tragödie DIE BAKCHEN als expressiv-existenzieller Bilderrausch. 

Mit ihren expressiven und vitalen Tanzstücken erobert Marlene Monteiro Freitas internationale Bühnen und Zuschauer*innen im Sturm – und kommt jetzt mit ihrer bisher größten Arbeit zum ersten Mal nach Hamburg. Für BACANTES – PRELUDE TO A PURGE versammelt sie acht Tänzer* innen und fünf Trompeter zu einem irren Update von Euripides Tragödie DIE BAKCHEN (portugiesisch: Bacantes). Aus dessen Motiv des Kampfes zwischen Ordnung und Vernunft auf der einen Seite und Irrationalität und Rausch auf der anderen, entwickelt die in Lissabon lebende
Choreografin einen existenziellen Bilderreigen, der vom Karneval in ihrer Heimat den Kap Verden genauso inspiriert ist wie von mythologischen Motiven, Hoch- und Popkultur. In einer zeitgenössischen Parade vielschichtiger Figuren steigern sich groteske Überhöhungen von Alltagszenen zu verstörenden musikalischen Ekstasen und absurde Komik schlägt in tiefe Tragik um. BACANTES entwickelt dabei eine emotionale Dichte, die man kathartisch nennen könnte – zumindest hat es das Lissaboner Uraufführungspublikum abwechselnd in ausgelassene Lachanfälle und nachdenkliche Stille versetzt. 

Abendzettel als PDF-Download hier.

Seite teilen
"Freitas tanzt, mimt, grimassiert so hinreißend wie hemmungslos und schraubt bestechend intelligente Stücke zusammen." ("Bestechend intelligent" sz.de. 2. Juni 2017)

  • CHOREOGRAFIE: Marlene Monteiro Freitas
  • MIT: Andreas Merk, Betty Tchomanga, Cookie, Cláudio Silva, Flora Détraz, Gonçalo Marques, Guillaume Gardey de Soos, Johannes Krieger, Lander Patrick, Marlene Monteiro Freitas, Miguel Filipe, Tomás Moital, Yaw Tembe
  • LICHT UND BÜHNE : Yannick Fouassier
  • SOUND: Tiago Cerqueira
  • REQUISITEN: João Francisco Figueira, Miguel Figueira
  • PRODUKTION: P.OR.K
  • VERTRIEB: Key Performance

PRODUKTION P.OR.K VERTRIEB Key Performance KOPRODUKTION TNDMII, Kunstenfestivaldesarts, steirischer herbst festival, Alkantara mit Unterstützung des NXTSTPKulturprogrammes der Europäischen Union; NorrlandsOperan, Festival Montpellier Danse 2017, Bonlieu Scène nationale Annecy & La Bâtie-Festival de Genève im Rahmen des FEDER - programme Interreg France-Suisse 2014-2020; Teatro Municipal do Porto, Le Cuvier – Centre de Développement Chorégraphique, HAU Hebbel am Ufer, Internationales Sommerfestival Kampnagel, Athens and Epidaurus Festival, Münchner Kammerspiele, Kurtheater Baden, SPRING Performing Arts Festival, Zürcher Theater Spektakel, Nouveau Théâtre de Montreuil – centre dramatique national, Les Spectacles Vivants / Centre Pompidou. GEFÖRDERT im Rahmen des Bündnisses internationaler Produktionshäuser von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.


Zurück zur Übersicht nach Oben
External: /home/www/p418370/html//scripts/spielplan/spielplan.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de