Logo des Theater der Welt

Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN
Zurück zur Übersicht

Paneldiskussion: Mindestlohn: Auswirkungen auf Kultur- und Kreativwirtschaft:
Art at Work Diskursprogramm Teil 4

 
  • © Diego Agulló and Jorge Ruiz Abánades
Theorie
  • Sa, 18.02.2017 16:30
    Kampnagel – K2 Eintritt frei

Donnerstag, 16.02. / 19:30, ca. 90 Min.: The great curator's talk
mehr Informationen hier

Freitag, 17.02. / 19:00, ca. 60 Min.: Kunst und Wert - Vortrag von Diedrich Diedrichsen
mehr Informationen hier

Samstag, 18.02. / 16:00, ca. 120 Min.: Anti-Work Workshop mit Sheena McGrandles
mehr Informationen hier


Samstag, 18.02. / 16:30, ca. 90 Min.: Mindestlohn: Auswirkungen auf Kultur- und Kreativwirtschaft
Zwei Jahre sind seit der Einführung des gesetzlichen Mindestlohns vergangen. Welche Möglichkeiten haben selbstständige Kunst- und Kreativschaffende, eine faire Honorierung durchzusetzen? Könnten als Ergänzung zum Mindestlohn »Mindestpreise« oder »Mindestgewinne« gesetzlich geregelt werden? Die von der Hamburg Kreativ Gesellschaft organisierte Diskussion bringt Expert*innen aus Kultur und Wirtschaft an einen Tisch. Es diskutieren:

Agnes Schreieder, verdi Hamburg
Benjamin Schäfer, Vorstand Union Deutscher Jazzmusiker
Petra Lotzkat, Amtsleiterin für Arbeit und Integration der BASFI
Matthias Berg, Texterschmiede
Moderation: Katrin Benner


Samstag, 18.02. / 18:30, ca. 90 Min.: More than Elphi: Kulturpolitische Visionen für Hamburg
mehr Informationen hier

 

Gesamtes Programm ART AT WORK (16.-18.02.2017)

Seite teilen
Zurück zur Übersicht nach Oben
External: /var/www/kampnagel.de/web/scripts/spielplan/spielplan.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de