Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Hajusom:
Ich bin König, wer bist du?

 
  • Fr, 18.11.2011 20:00
    Kampnagel – K4

Nach dem grandiosen Erfolg mit HAJUSOM IN BOLLYLAND (Einladung u.a. auf das Festival „Politik im Freien Theater“) geht das transnationale Ensemble auf eine Excursion Macabre. Im November, da hierzulande der Toten gedacht wird, begibt sich Hajusom ins Reich der Toten und Geister. Die Performer führen das Publikum durch Passagen und Hallen voll Düsternis und Glamour und erlauben Einblicke in ihre Fantasien über das Leben der Geister, in Abgründe und Lichtregionen ihrer eigenen Geschichten als Könige des Überlebens. Am Ende steht ein Dance Macabre im Stil des westafrikanischen Coupé Decalé. Hajusom tritt diesmal mit großer Besetzung an: Über 30 Geister treten auf, bestehend aus dem versierten Ensemble, der ambitionierten Hajusom-Nachwuchsgruppe NEUE STERNE (aus überwiegend jugendlichen Flüchtlingen) und Hajusoms neuer Band Voices of the Undead.

VON UND MIT Ensemble hajusom & NEUE STERNE KONZEPT, KÜNSTLERISCHE LEITUNG Ella Huck, Dorothea Reinicke MUSIK Knarf Rellöm & Voices of the Undead CHOREOGRAFIE, TANZTRAINING, SOUNDDESIGN Coupé Decalé Gotta Depri RAUM, KOSTÜM, MITARBEIT KONZEPT Markus Lohmann

ICH BIN KÖNIG, WER BIST DU? ist eine Koproduktion von Hajusom e.V. mit Kampnagel, unterstützt von Fonds Soziokultur, NUE-Stiftung und Aktion Mensch. NEUE STERNE ist gefördert von Aktion Mensch, Kulturbehörde Hamburg, Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur, Children for Tomorrow, UNO Flüchtlingshilfe, Peter-Mählmann-Stiftung.

Dank an Just Music. Hajusom e.V. wird unterstützt von der Hamburgischen Kulturstiftung.



Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de