Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN
Zurück zur Übersicht

HAMBURGER KLANGWERKTAGE 2010:
27.11.2010

 
  • © Balthasar Streiff
  • © Carolin Naujocks
  • © Balthasar Streiff
  • Sa, 27.11.2010 24H
    Kampnagel Internationales Zentrum für schönere Künste

PROGRAMM: 27.11.201018:00 // k2 // Tickets 15€ bzw. 10€ erm.HORNROH ALPHORNQUARTETTTickets erhalten Sie hier auf ticketonline Gletsc von Mischa Käser (2009); Hautmusik von Hornroh[Mit] Heléne Berglund, Michael Büttler, Rudolf Linder und Balthasar StreiffIn Werken des schweizerischen Komponisten Mischa Käser und in ihrem eigenen Programm HAUTMUSIK präsentiert Hornroh die hohe Kunst des Alphornblasens. Dabei entsteht Musik, die erst über die Haut streicht und dann unter die Haut geht. (Balthasar Streiff)************************************************************19:30 // k6 // Eintritt freiPODIUMSDISKUSSION MIT MATHIAS SPAHLINGER UND DEM MAHLER BERND ZIMMER************************************************************20:30 // k6 // Tickets 18€ bzw. 10€ erm.FARBEN DER FRÜHE für 7 Klaviere von Mathias Spahlinger (2005)FIVE PIANOS von Morton Feldman (1972)Tickets erhalten Sie hier auf ticketonline [Mit] Sebastian Berweck, Christof Hahn, Jennifer Hymer, Bernhard Fograscher, Ninon Gloger, Irmela Roelcke und Fumiko Shiraga [Dirigent] René GulikersMathias Spahlinger verfolgt in seinem Werk FARBEN DER FRÜHE (2005) die Idee, die für ihn zentrale Eigenschaft der Neuen Musik, die Farbe, hervorzuheben. Dabei lässt er auch die „dezentere Buntheit der Schwarz/Weiß/Grau- Tönungen“ zu. Die Uraufführung von FIVE PIANOS 1972 in Berlin veranlasste den damaligen Pianisten John Cage zu der Aussage, Morton Feldman sei ein poetischer Extremist. Dies gilt es herauszufinden. In Kooperation mit NDR das neue werk. Gefördert durch Ilse und Dr. Horst Rusch-Stiftung, Yamaha und Pianohaus Trübger.************************************************************22:00 // kmh // ABSCHLUSSFEST // weitere Informationen sowie Tickets erhalten Sie hier **********************************************************Die Hamburger Klangwerktage finden unter der Trägerschaft von Kampnagel in Kooperation mit Netzwerk Neue Musik und Klang statt. Gefördert von: Kampnagel, Netzwerk Neue Musik, Klang, HfMT, HCU, Hamburger Symphoniker, NDR das neue werk, ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius, Ilse und Dr. Horst Rusch-Stiftung, Gerhard Trede-Stiftung, Ernst von Siemens Musikstiftung, Oskar und Vera Ritter-Stiftung, Alfred Toepfer Stiftung, Deutscher Musikrat, Feldtmann kulturell, Pianohaus Trübger, Yamaha, HypoVereinsbank, Kunststiftung NRW.

Seite teilen

Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de