Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

HAMBURGER KLANGWERKTAGE 2010:
26.11.2010

 
  • © Yvonne Mohr
  • © Andrew McIntosh
  • © Wolfgang von Schweinitz
  • © Yvonne Mohr
  • Fr, 26.11.2010 24H
    Kampnagel Internationales Zentrum für schönere Künste

PROGRAMM: 26.11.201016:30 // kmh // Eintritt freiNORDSTROM – ELEKTROAKUSTISCHES AUS NORDDEUTSCHEN HOCHSCHULSTUDIOSIn Kooperation mit den Musikhochschulen Hamburg, Lübeck und Bremen entwickeln die Klassen von Prof. Georg Hajdu (Hamburg), Prof. Harald Muenz (Lübeck) und Prof. Kilian Schwoon (Bremen) Kompositionen für Violine, Cello, Klavier, Oboe, Horn, akustische und E-Gitarre, Schlagzeug und elektronische Medien.[KOMPOSITIONEN VON] Constantin Basica, Sofia Borges, Jose Dario Quiñones, Fu Xiao (Hamburg); Farzia Fallah, Vinicius Giusti, Elnaz Seyedi (Bremen); Wataru Katoh, Katharina Roth, Thomas Reifner[VIDEOINSTALLATION] Neele Hülcker und Lisa Haucke (Lübeck)************************************************************18:30 // kmh // Tickets 10€ bzw. 7€ erm.BLINMAN - DAS GERINGE WIRD GROSSTickets erhalten Sie hier auf ticketonline Komposition für Violoncello und elektronische Medien (2009)J. S. Sistermanns: Komposition, Video-Partitur, Live-KlangregieFriedrich Gauwerky: CelloYvonne Mohr: 3 Kanal VideoJohannes S. Sistermanns nimmt laute und kaum wahrnehmbare Geräusche auf dem Berg in Blinman (Australien) auf, macht Tag- und Nachtaufnahmen und bietet mit einer digitalen Bildpartitur Friedrich Gauwerky die Grundlage für seine Performance.[PRODUKTION] ZKM Karlsruhe Institut für Musik und Akustik Ltg. Ludger Brümmer [IN KOOPERATION MIT] hr2 Kulturradio Redaktion Neue Musik, Stefan Fricke[GEFÖRDERT DURCH] die Kunststiftung NRW************************************************************19:30 // k1 // Tickets 15€ bzw. 10€ erm.YUZ – A YODEL CRYTickets erhalten Sie hier auf ticketonlineWerke von: Wolfgang von Schweinitz, David Rosenboom und Andrew Nathaniel McIntoshMatthew Barbier: PosauneAndrew McIntosh: ViolaYuz – a Yodel Cry – ist ein Schrei aus der kalifornischen Wüste, bestehend aus den ersten sieben Tönen der aus der Naturtonreihe gebildeten reinen Intervalle. Die Klangfortschreitungen modulieren Schritt für Schritt durch das dreidimensionale Ton-Netz, schlängeln sich den Andreasgraben entlang und dehnen sich gleichsam im Wüstenraum aus. Alle vier Stücke des Konzerts haben etwas zu tun mit der experimentellen Arbeit und neuen mikrotonalen Spiel- und Intonationstechniken, die Wolfgang von Schweinitz gemeinsam mit den Studenten in seinem Intonationsworkshop betreibt. Gefördert durch CalArts, California Institute of the Arts.************************************************************21:30 // k2 // Eintritt freiALLES ZU SEINER ZEITSchlagzeugkonzert von Stefan Weinzierl feat. Ensemble 21[Mit] Neu-Kompositionen von Konstantina Orlandatou, Martin von Frantzius, Leopold Hurt, Sascha Lino Lemke und Jacob Sello.Daria Iossifova, Klavier; Carola Schaal, Klarinette; Ronald Vitzthum, Kontrabass; Olivier Stritt und Ludwig Noack, Schlagzeug; Visuals: Sergio Vasquez Carillo In Kooperation mit der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.**********************************************************Die Hamburger Klangwerktage finden unter der Trägerschaft von Kampnagel in Kooperation mit Netzwerk Neue Musik und Klang statt. Gefördert von: Kampnagel, Netzwerk Neue Musik, Klang, HfMT, HCU, Hamburger Symphoniker, NDR das neue werk, ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius, Ilse und Dr. Horst Rusch-Stiftung, Gerhard Trede-Stiftung, Ernst von Siemens Musikstiftung, Oskar und Vera Ritter-Stiftung, Alfred Toepfer Stiftung, Deutscher Musikrat, Feldtmann kulturell, Pianohaus Trübger, Yamaha, HypoVereinsbank, Kunststiftung NRW.



Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de