Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Hamburger Klangwerktage:
festivalKonzerte: «Refractions on Ligeti»

 
  • Fr, 23.11.2007 24H
    Kampnagel – K1

20.00 – 22.00 UhrRefractions on LigetiLiedkonzert mit Andreas Bauer, Julia Henning, Nadine Lehner und Nadja Stefanoff. Es spielt das Ensemble der Internationalen Ensemble Modern Akademie (IEMA) Frankfurt unter der Leitung von Clemens Heil.Sidney Corbett, Uros Rojko, Wolfgang Andreas Schultz, Wolfgang von Schweinitz, Manfred Stahnke und Chen Xiaoyong eint die Mitgliedschaft in der ehemaligen Kompositionsklasse des ungarischen Komponisten György Ligeti (1923-2006), der wie kein Zweiter in den Jahren 1973 bis 1989 das Musikschaffen in Hamburg geprägt hat.. Vier junge herausragende GesangssolistInnen, modellieren, begleitet vom Stipendiatenensemble der Internationalen Ensemble Modern Akademie (IEMA) Frankfurt mit den sechs Liedern facettenreiche Klangkristalle, aus denen, spektral gebrochen und mit der Flüchtigkeit eines Polarlichtes, die Handschrift Ligetis durchschimmert. Um dies aus der Distanz einer weiteren Generation zu kommentieren, wurden die Komponisten Sun-Young Pahg und Bernd Schultheis von den Klangwerktagen mit der Komposition zweier neuer Lieder beauftragt, die im Rahmen dieses Konzerts ebenfalls zur Uraufführung gelangen werden.-------------------------------------------------------------------- k1, 22 Euro (10 Euro ermäßigt)-------------------------------------------------------------------- Manfred Stahnke (*1951) Tonality Diamond für Sopran und Harfe in Skordatur, 2007Nach dem Text «Kleines Lied» von Daniil Charms (1905-1942)Julia Henning | Sopran, Gesine Dreyer | HarfeWolfgang Andreas Schultz (*1948) Die Schöpfung ist zur Ruh gegangen, 1991Motette für Sopran nach einem Gedicht von Friedrich Rückert (1788-1866)Nadine Lehner | SopranSun-Young Pahg (*1974) Fünf Lieder des Rapunzel, 2007 | UAnach dem Text «Begegnungen mut Chun Tae-Il in Berlin» von Su-Kyung Huh (*1964)Nadine Lehner | Sopran, Marieke Franssen | Flöte, Merve Kazokoglu | Klarinette, n.n. | Bratsche, Andreas Voss | Cello, Susanne Stock | Akkordeon.Chen Xiaoyong (*1955) YANG SHEN, 2002/2007 | UA der überarbeiteten Fassungfür Sopran, drei chinesische Instrumente und Ensemble.Julia Henning | Sopran, Sun Zhuo | Gu Zheng, Wu Wei | Sheng/Xun, Marieke Franssen | Flöte, Merve Kazokoglu | Klarinette, n.n. | Bratsche, Andreas Voss | Cello und Johannes Schulin | Schlagzeug.P A U S EWolfgang von Schweinitz (*1953) des Himmels Höhe glänzet, 2007Gesang in reiner Stimmung für Sopran, Violine und Bratsche mit elektroakustischer Verstärkungauf die letzten geschriebenen Worte von Friedrich Hölderlin (1770-1843)Julia Henning | Sopran, Eri Inoue | Violine, n.n. | Bratsche, Sebastian Schottke | Klangregie.Uros Rojko (*1954) CUM GRANO SALIS, 2004Sieben Sätze, daraus Sätze 2,3 und 7.Nadja Stefanoff | Mezzosopran, Marieke Franssen | Flöte, Johannes Schulin | Schlagzeug und Klara Tomljanovic | GitarreBernd Schultheis (*1964) aus Drei Gimpelstifte, 2001nach dem Text "39 Gimpelstifte" von Oskar Pastior (1927-2006)Andreas Bauer | Bass, Marieke Franssen | Flöte, Merve Kazokoglu | Klarinette, Junko Kurimoto | Saxophon, Eri Inoue | Violine, n.n. | Bratsche, Susanne Stock | Akkordeon und Gesine Dreyer | Harfe.Sidney Corbett (*1960) Visuelle Leidenschaften, 2007 | UAKonzertante Kurzfassung aus «Keine Stille ausser der des Windes» Teil 1 und 2, für Sopran, Bassbariton und Ensemblenach Texten von Fernando Pessoa (1888-1935)Nadine Lehner | Sopran, Andreas Bauer | Bass, Marieke Franssen | Flöte, Merve Kazokoglu | Klarinette, Eri Inoue | 1. Violine, Daniella Strasfogel | 2. Violine, n.n. | Bratsche, Andreas Voss | Cello, John Eckhardt | Kontrabass, Jonas Olsson | Klavier, Johannes Schulin | Schlagzeug.



Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de