Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Internationales Sommerfestival 2018
Rahul Gandhi:

India and the World

 
  • © Indian National Congress
Theorie
  • Mi, 22.08.2018 18:00
    Kampnagel – K2 Eintritt frei

DER VORTRAG IST MOMENTAN AUSRESERVIERT. RESTPLÄTZE GIBT ES VOR ORT, AUSSERDEM ÜBERTRAGEN WIR LIVE INS KAMPNAGEL-FOYER AUF GROSSLEINWAND UND STREAMEN DEN VORTRAG MIT VIDEO ONLINE (siehe unten).

Rahul Gandhi (*1970), der indische Politiker und Präsident der Kongress-Partei (INC), ist im Rahmen der Bucerius Summer School on Global Governance der ZEIT-Stiftung auf Kampnagel in Hamburg zu erleben. 

Er spricht über »India and the World« und diskutiert mit dem Publikum über seine Einschätzungen zur politischen und wirtschaftlichen Situation der drittgrößten Volkswirtschaft Asiens im Rahmen des Internationalen Sommerfestivals auf Kampnagel.

Nach seinem Studienabschluss in internationalen Beziehungen und Development Studies war Rahul Gandhi zunächst als IT-Berater tätig. 2004 wechselte er in die Politik und wurde 2017 Nachfolger seiner Mutter Sonia in der Führung der Kongress-Partei, der sie 19 Jahre vorgestanden hatte. Gandhi, dessen Familie Indiens Politik über Jahrzehnte prägte, ist Mitglied des Indischen Parlaments und wird als Präsident der Kongress-Partei bei den nächsten Parlamentswahlen 2019 Herausforderer von Premierminister Narendra Modi mit seiner national-konservativen BJP-Partei.

Die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius veranstaltet in Kooperation mit der Heinz Nixdorf Stiftung vom 12. bis 24. August 2018 die achtzehnte Bucerius Summer School on Global Governance zum Thema "A Disrupted World and the Future of the Liberal Order". 61 ausgewählte junge Führungskräfte aus 33 Ländern kommen für zwei Wochen in Hamburg Berlin und Paderborn zusammen, um aktuelle globale Fragen zu diskutieren. Moderiert wird die Bucerius Summer School von Georg Mascolo, Journalist und Leiter des Recherchenetzwerks von NDR, WDR und Süddeutscher Zeitung, und Prof. Dr. Eberhard Sandschneider, Professor für Internationale Politik an der Freien Universität Berlin.


 


Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de