Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Nordwind
Carte Blanche / Bouchra Ouizguen:

JERADA

 
  • © Carte Blanche
  • © Carte Blanche
  • © Carte Blanche
  • © Carte Blanche
Tanz
  • Do, 14.12.2017 20:00 [Premiere]
    Einführung um 19:30
    Kampnagel – K6
  • Fr, 15.12.2017 20:00
    Einführung um 19:30 und Künstlergespräch nach der Vorstellung
    Kampnagel – K6
  • Sa, 16.12.2017 20:00
    Einführung um 19:30
    Kampnagel – K6

Einführung von Hooman Sharifi (Künstlerischer Leiter von Carte Blanche), immer 19:30 im Foyer;
Künstlergespräch am Fr-15.12. nach der Vorstellung

Für ihre erste Auftragsproduktion für die größte zeitgenössische Tanzcompany Norwegens lud Bouchra Ouizguen, die erfolgreichste Choreografin Marokkos, das gesamte Ensemble zu sich nach Hause ein. In Marrakesch teilten die norwegischen Tänzer*innen für mehrere Wochen Ouizguens künstlerischen Kosmos. Beim Clash der Kulturen stellte sich die Frage, wie aus vielen Einzelnen eine Gemeinschaft entsteht. Begleitet von energiegeladenen marokkanischen Männergesängen bewegen sich die Tänzer*innen in Formationen des Kreises, erst vereinzelt, dann wieder in kollektiver Ekstase, bis sie aufeinander prallen und die Gemeinschaft zerfällt. Bouchra Ouizguen war zuletzt mit ihrem außergewöhnlichen marokkanischen Frauen-Ensemble zur Spielzeiteröffnung 2015 auf Kampnagel zu Gast, das das Publikum mit ihren Gesängen in eine Trance versetzte.

 


 


»Jerada« von Carte Blanche findet statt im Rahmen von ‚Songs of a melting iceberg – Displaced without moving', ein Projekt im Rahmen von NORDWIND, gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds Berlin und weiteren Institutionen. In Kooperation mit Kampnagel Hamburg, Silent Green, SAVVY Contemporary, Kunstquartier Bethanien, KW Institute for Contemporary Art, XJAZZ Festival Berlin, Theater der Nationen in Moskau.


Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de