Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN
Zurück zur Übersicht

Internationales Sommerfestival 2017
Juan Domínguez:

Between what is no longer and what is not yet

 
  • © Cuqui Jerez
Theater & Performance
  • Do, 10.08.2017 19:00
    Kampnagel – P1
  • Fr, 11.08.2017 19:00
    Kampnagel – P1

Was als künstlerische Selbstbefragung unseres Lieblings-Radikalperformers beginnt, wird zur unerwarteten Ausweitung der Performance-Kunst.

Juan Dominguez hat auf den Sommerfestivals 2013 und 2014 unter dem Titel CLEAN ROOM (Season 1 & Season 2)  irre TV-Serien-Kunst-Schnitzeljagden mit und für Publikum inszeniert – und sich einen festen Platz als unberechenbar charmanter Konzeptkünstler in der Geschichte der Performance-Kunst gesichert. 2017 kommt der spanische Tänzer und Choreograf nun furios zurück: als Gastgeber des diesjährigen Festivalgartens, als Sommerfestival-Kampagnen Kandidat und mit einer Solo-Arbeit, die direkt auf CLEAN ROOM antwortet. Sein neues Stück ist nichts weniger als der Versuch, die Zeit anzuhalten. Dominguez lädt in ein performatives Wurmloch, in dem er in einen Dialog mit Geistesgrößen aus der Philosophie- und Geistesgeschichte des 20. Jahrhunderts tritt und bisher ungedachte Sphären seiner Vergangenheit und Zukunft erkundet. In dieser charmantenStand-Up Performance erhalten Sie Antworten auf Fragen, die sie sich nie zu stellen gewagt hätten. Hinterher gibt es eine süße Überraschung.

Abendzettel als PDF-Download hier.

Seite teilen

Produziert mit der Unterstützung von Tanznacht Berlin and Tanzfabrik Berlin, apap-advancing performing arts project – Performing Europe 2020 / EU – Creative Europe Programme Produktionsleitung Manyone.


Zurück zur Übersicht nach Oben
External: /home/www/p418370/html//scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de