Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Überjazz Festival 2016:
Tag 1: Terrace Martin, Jameszoo Quartet, Girls in Airports u.v.m.

 
  • The Comet Is Coming
    © Fabrice Bourgelle
  • Girls in Airports
    © Laerke Posselt
  • Yuseff Kamaal
    © Larissa Araz
  • Terrace Martin
  • Sarathy Korwar
    © Fabrice Bourgelle
  • Jameszoo Quartet
    © Akkerman
  • Marcus Strickland
  • Rocket Men
    © Lena Dehmel
Musik
  • Fr, 11.11.2016 19:30
    Kampnagel Internationales Zentrum für schönere Künste

Zum siebten Mal präsentiert das Überjazz Festival an zwei Tagen in vier Kampnagel-Hallen genrebefreite Musik: Jazz, HipHop, Elektronik, Soul und andere popkulturell prägende Spielarten verschmelzen hier zu neuen Formen. Neben Highlights wie dem Auftritt des Cinematic Orchestra stehen diesmal Musiker aus der musikalischen Zukunfts-Schmiede Los Angeles im Fokus, wo HipHop und Jazz schon länger eins geworden sind. Darunter sind der Über-Bassist Thundercat (Flying Lotus, Kamasi Washington usw.) und der Grammy-Preisträger und Kendrick Lamar-Kollaborateur Terrace Martin mit ihren ersten Hamburg Auftritten. Und auch mit dem Dublab-Mitbegründer Carlos Niño sind weitere prägende LA-Musiker zu Gast. Ins Spirituell-Kosmische erweitert wird das Überjazz-Festival von Idris Ackamoor und seinen 1972 gegründeten Pyramids sowie dem Ninja Tune-Labeldebütanten, Tablaspieler und Percussionisten Sarathy Korwar. Zu ihrem dritten Auftritt beim Überjazz-Festival kommen GoGo Penguin nach Hamburg zurück, die gemeinsam mit dem US-Saxofonisten Marcus Strickland beim legendären Blue Note Label zu Hause sind. Und dass schließlich auch Hamburger Bands in dem avancierten Rahmen für Aufregung sorgen können, beweisen Meute, Andi Otto & Love-Songs und Rocket Man. All das und sehr viel mehr macht das Überjazz-Festival zum Parcours der musikalischen Zukunfts-Welten, bei dem die Besucher*innen durch die Kampnagel-Hallen, Sound-Ästhetiken und Stile wechseln können – und sollen.


Das finale Line Up sowie der Timetable zum diesjährigen ÜBERJAZZ Festival steht.
Weitere Infos, Tickets & Timetable auf ueberjazz.com 

Freitag 11.11.2016

k6
19:30 - 20:00 Uhr  NIA ANDREWS
20:00 - 21:15 Uhr  DWIGHT TRIBLE  
22:00 - 23:30 Uhr  TERRACE MARTIN & THE POLLY SEEDS

k2
20:45 - 22:00 Uhr  
MARCUS STRICKLAND’S TWI-LIFE 
22:45 - 23:45  Uhr  GIRLS IN AIRPORTS
00:15 - 01:15  Uhr THE COMET IS COMING

k1
20:30 - 21:30  Uhr ROCKET MEN
22:00 - 23:00  Uhr SARATHY KORWAR 
23:30 - 00:30 Uhr MAMMAL HANDS 

kmh
21:00 - 22:00 Uhr JAMESZOO QUARTET
23:15 - 00:15  Uhr YUSSEF KAMAAL*
01:00 - 02:00 Uhr MARK DE CLIVE-LOWE'S CHURCH

*Leider müssen YUSSEF KAMAAL aus Krankheitgründen ihren heutigen Aufrittt beim ÜBERJAZZ Festival kurzfristig absagen. Wir bedauern dies sehr und wünschen beste Genesung!

Durch die Absage ändert sich auch der Timetable in der KMH: Mark de Clive Lowe’s CHURCH spielt nun statt um 01:00 bereits um 23:15.



Programm für Samstag, 12.11.2016


Eine Kooperation von Jazzbüro Hamburg e.V, Kampnagel, Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH und NDR Jazzredaktion.

Gefördert von  Kulturbehörde Hamburg und der Hamburgischen Kulturstiftung.
Präsentiert von Jazz thing und ByteFM.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de