Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

IN/ZWISCHEN Kreative Ko-Existenzen: Themenschwerpunkt Inklusives Theater
See! / Barner 16:

Ich bin ein Volumenjoker - Ein euphorischer Chor

 
Theater & Performance
  • Fr, 11.12.2015 20:00
    Kampnagel – K4

Raus aus den Kategorien! Weg mit engen Zuschreibungen und vorschnellen Urteilen! ----- Wir machen uns frei-------- Euch gleich mit--------- Häuft einen Schatz. ------- Bildet Leerstellen.

Inspiriert vom Text »Lob der Leerstelle« von PeterLicht inszenieren das Performancekollektiv SEE! und barner 16 gemeinsam mit einem sechsköpfigen Ensemble aus Musiker*innen, Sänger*innen, Tänzer*innen und Schauspieler*innen einen interdisziplinären Abend über das Unvollständige. Er preist die Leerstelle als Freiheit stiftendes Prinzip. ICH BIN EIN VOLUMENJOKER ist ein drängender Appell gegen den zunehmenden Konformismus dieser Gesellschaft. SEE! und barner 16 feiern das Theater als Ort der Vernetzung, als Ort der Ansteckung, als Ort der Präsenz und wecken darin unaufhörlich den Aufruf zum freien Sehen, freien Denken und freien Handeln. Ungesichert, utopisch, unmittelbar!

I AM A VOLUME JOKER

Inspired by Peter Licht’s text ‘Lob der Leerstelle’ (‘In praise of empty space’), performance collective SEE!, barner 16 and a six-piece ensemble of musicians, singers, dancers and actors present an inter-disciplinary evening about the incomplete. He praises the empty spaces as a freedom-founding principle. ICH BIN EIN VOLUMENJOKER is an urgent appeal against the increasing conformism of this society. SEE! and barner 16 celebrate the theatre as a place for networking, a place of infection and presence and awaken the incessant call for freedom of sight, freedom of thinking and freedom of action. Unsecured, utopian, immediate!


  • Mit: Kristina Brons, Thorsten Graf, Ben Lauber, Kirsten Schötteldreier, Sebastian Stuber, Frank Willens
  • Konzept, Regie, Choreografie: SEE! Alexandra Knieps, S.E. Struck
  • Text: PeterLicht
  • Komposition / Musik: Ben Lauber
  • Raum / Kostüm: David Rauer, Joshua Sassmannshausen, Lisa Schröter
  • Maskendesign: Stefen Wintercroft
  • Licht: Ben Martin Ruddat
  • Dramaturgie: Felizitas Kleine
  • Vocalcoach: Kirsten Schötteldreier
  • Regieassistenz: Zsolt Kàldy Regiehospitanz Rahel Steffen
  • Trailer / Probenmitschnitt: Iskender Kökçe, Lutz Auhage, Ender Can, Monika Bödewadt
  • Produktionsleitung: Anne Kleiner
  • Produktionsleitung barner 16: Lis Marie Diehl
  • Produktionsassistenz: Hanna Burger
  • Grafik-Design: Sarah Keckeisen
  • Aufführungsrecht: SchaefersPhilippen, Köln

Eine Kooperation mit Ringlokschuppen Ruhr und barner 16, Hamburg. Gefördert durch das Ministerium für
Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, die Kunststiftung NRW und das
Kulturamt der Stadt Köln.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de