Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN
Zurück zur Übersicht

IF WE RULED THE WORLD: 15 JAHRE HAJUSOM:
GALA UND DINNER FOR ALL

 
  • © Arnold Morascher
  • © Arnold Morascher
Theater & Performance
  • Sa, 29.11.2014 19:30
    Kampnagel – K2

Die Gala-Performance mit Live-Musik von Viktor Marek ist der glamouröse Höhepunkt des Festivals. Silberkonfetti regnet und eine glitzernde Showtreppe für Starauftritte mutiert zu einem Szenario für ein kollektives Mahl. 40 Performer - ehemalige und aktuelle, alte Stars und neue Sternezeichnen die Highligts des Projekts nach und präsentieren Hajusoms weltumspannenden Kosmos von 15 Jahren: Choreografien wie Coupé Décalé (Excursion Macabre) und Marjani (Hajusom in Bollyland), Kriegsszenen, Gebetstanz und Songs. Die Zitate verdichten sich, transformieren zu aktuellen politischen Statements zur Flüchtlingspolitik und Visionen einer neuen Welt. Auf der Bühne wird Bananenbier im Schlauchboot gebraut und ein großes Essen vorbereitet.

Gemeinsam mit dem gesamten, wie immer vielfältig zusammen gesetzten Publikum und allen Hajusom-Mitgliedern wird ein Dinner for All zelebriert, ganz im Sinne des öffentlichen Fastenbrechens in Istanbul im Juli 2013, das zu einem Akt des Widerstands und der Solidarität wurde. Zugleich ist das kollektive Speisen mit Kreationen von Hajusoms Kochkunst-Gruppe Kabili Masala ein Symbol für eine utopische Welt, in der alle Menschen satt werden. Für ein dezentes musikalisches Beiprogramm zum Essen sorgen einige Sänger_innen von Hajusom und Knarf Rellöm.


Das Performance findet statt im Rahmen von IF WE RULED THE WORLD: 15 JAHRE HAJUSOM.

Seite teilen
  • Von und Mit: Hajusom, (Hamed Ahmadi, Soheil Akbari Joshua Amponsah, Zahra Azizi Aboubakar Badi Maiga, Aissatou Bah Winifred Brown, Amelan Maria Comoé Zandile Darko, , Inoussa Dabré Francesco Di Bari, Elmira Ghafoori Katalina Götz, Mohammad - Moslem Heidarian Omied Khademsaba, Nebou N'Diaye, Ismael Nabé, , Aimee Nhung Le Sarah Owusu, Reza Rafii, Rahmat Rezai Dennis Robert, Bernard Schätz Priscilla Schätz, Jamshid Shahbazi
  • Konzept, Regie: Ella Huck, Dorothea Reinicke
  • Musik: MUSIK Viktor Marek, Knarf Rellöm
  • Choreografie: Taigué Ahmed, Gotta Depri, Friederike Lampert, Varsha Thakur

Gefördert von: Elbkulturfonds, Fonds Soziokultur, Hamburger Stiftung zur Förderung von Wissenschaft und Kultur, Hamburgische Kulturstiftung.Eine Produktion von Hajusom e.V. mit Kampnagel, Theater im Pumpenhaus Münster


Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de