Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN
Zurück zur Übersicht

Internationales Sommerfestival 2014
Emanuel Gat:

PLAGE ROMANTIQUE

 
Tanz
  • Do, 21.08.2014 19:30 [Premiere]
    Kampnagel – K6
  • Fr, 22.08.2014 19:30
    Publikumsgespräch
    Kampnagel – K6
  • Sa, 23.08.2014 19:30
    Kampnagel – K6

Großes neues Tanzstück des israelischen Choreografen aus Frankreich: spritzig, schnell, abstrakt, grotesk und extrem musikalisch.

Emanuel Gat hat als Choreograf den Tanz in Europa entscheidend geprägt und füllt mit seinen hochmusikalischen Abenden die großen Tanz-Bühnen. Neben der Arbeit mit seiner eigenen Compagnie ist er für die wichtigsten Häuser der Welt aktiv. Ballettcompagnien von Sydney bis Paris, von Warschau, Stockholm und New York reißen sich um diesen Künstler, der zur Weltspitze des Tanzes gehört. Für diesen Herbst bestellten sowohl das renommierte Cedar Lake Contemporary Ballet als auch das Ballet der Oper in Lyon neue Stücke bei ihm. Seine sinnlichen und zugleich höchst intelligenten Arbeiten fordern den Tänzern virtuose Höchstleistungen ab und reißen die Zuschauer zu Begeisterungsstürmen hin. In Hamburg zeigt Gat seine neueste Arbeit PLAGE ROMANTIQUE, die erst kürzlich in Montpellier uraufgeführt wurde. In diesem »choreografischen Musical « ergänzt Gat den intrikaten Rhythmus seiner Choreografie mit einem Soundtrack, der live von den Tänzern produziert wird. Sie singen, spielen Gitarre und machen Geräusche mit ihren Körpern. Eine gleichsam intelligente wie spielerisch-humorvolle Weiterführung von Emanuel Gats choreografischer Beschäftigung mit der Musikalität von Tanz. Emanuel Gats Arbeiten sind wie ein lebender, atmender Organismus: Bewegungen fließen in- und auseinander, die Tänzer finden zu Gruppen zusammen und bewegen sich zu versprengten Soli auseinander, während die gesamte Komposition von einem musikalischkomplexen Puls zusammengehalten wird. 2004 gründete der in Israel geborene Gat, der zunächst Musik studierte, seine eigene Tanz-Compagnie, mit der er heute im südfranzösischen Istres arbeitet und Preise wie den Kulturpreis des Staates Israel und den New Yorker Bessie-Award gewann.

 

Weitere Tipps:

Woche 1
Perfect Pussy (Support: St. Michael Front)

Woche 2
Florentina Holzinger & Vincent Riebeek: WELLNESS
Juan Domínguez: CLEAN ROOM – SEASON 2

Woche 3
Emanuel Gat: PLAGE ROMANTIQUE
Kid Koala: KID KOALA'S NUFONIA MUST FALL, DIRECTED BY K.K. BARRETT, FEAT. KID KOALA AND AFIARA QUARTET
Miss Revolutionary Idol Berserker: NOISE AND DARKNESS

 

Seite teilen
"Emanuel Gat weiß, dass weniger mehr ist, und setzt alles vermeintlich Einfache variantenreich und pointiert ein. „Plage Romantique“, ein wunderleichtes Sommerstück mit doppeltem Boden, basiert diesmal nicht auf klassischer Musik, sondern weitestgehend auf einer Klangcollage, die Strandleben suggeriert. Seine leger gekleideten Strandgäste gruppieren sich als Einzelgänger, Paare und Dreiergruppen stets neu und viel zu schnell, als dass man sie als Paare oder Familien eindeutig definieren könnte, und halten dabei eine höchst dynamische Choreografie am Laufen." Eva Elisabeth Fischer (Süddeutsche Zeitung)


  • Choreografie, Licht, Soundtrack: Emanuel Gat
  • Mit: Hervé Chaussard, Aurore Di Bianca, Pansun Kim, Michael Löhr, Philippe Mesia, Geneviève Osborne, François Przybylski, Rindra Rasoaveloson, Milena Twiehaus, Sara Wilhelmsson
  • Soundtrack: entwickelt in Zusammenarbeit mit Frédéric Duru, François Przybylski
  • Produktion: Emanuel Gat Dance

Koproduktion Festival Montpellier 2014, Unterstützung:  tanzhaus nrw, Fondation BNP Paribas Gastspielförderung: INSTITUT FRANÇAIS DEUTSCHLAND – Bureau du Théâtre et de la Danse


Zurück zur Übersicht nach Oben
External: /home/www/p418370/html//scripts/archiv/archiv.phpscripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de