Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Meg Stuart:
BLESSED

 
  • © Chris Van der Burght
  • Di, 19.08.2008 24H
    Kampnagel – K2

Schleichend vollzieht sich die Katastrophe in Meg Stuarts Blesed. Unbekümmert tanzt Francesco Camacho zu Beginn mit Flip Flops durch das zweidimensionale Inselressort: er besichtigt Palme, Schwan, Hütte – all inclusive aus Karton. Dann kommt der Regen. Erst ein paar Tropfen, Rieselregen, unerbittlicher Dauerregen. So einiges fällt da in sich zusammen. Welcome to paradise! Es regnet weiter. Kann ein umgekehrter Regentanz die Flut stoppen? Hilft es, Verwünschungen an Wände zu kritzeln? Wie aus dem Nichts taucht die Hoffnung mit javanesischem Kopfschmuck auf. Meg Stuart studierte an der New York University Tanz u nd gründete ihre Compagnie Damaged Goods, arbeitete u.a. am Schauspielhaus Zürich und der Volksbühne Berlin, wurde zum Theatertreffen eingeladen und hat den Theaterpreis DER FAUST erhalten.Blesed konzipierte sie im Sounddesign von Hahn Rowe und einer Rauminstallation von Doris Dziersk für den portugiesischen Tänzer und Choreografen Francisco Camacho.»Das Elend kriecht unerbittlich wie feuchte Kälte hoch in die Sitzreihen: all das tröpfelt durch die schiere Dauer dieses kleinen Meisterwerks.« [Süddeutsche Zeitung]- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -[Choreografie] Meg Stuart [Von und mit] Francisco Camacho, Kotomi Nishiwaki [Musik] Hahn Rowe [Dramaturgie] Bart Van den Eynde [Installation] Doris Dziersk [Kostüme] Jean-Paul Lespagnard [Licht] Jan Maertens Produktion: Damaged Goods & EIRA, Koproduktion: Kunstencentrum Vooruit (Gent), Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz (Berlin), PACT Zollverein (Essen), Centro Cultural de Belém (Lisboa), Théâtre de la Bastille (Paris), Festival d’Automne (Paris) Meg Stuart / Damaged Goods werden unterstützt durch die Regierung von Flandern und die Flämische Gemeinschaftskommission Francisco Camacho / EIRA werden unterstützt durch MC/IA



Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de