Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

IBA-Labor:
IBA Labor: Kreative Ökonomien

 
Theorie
  • Mo, 16.06.2008 20:00
    Kampnagel – K1

Austragungsorte der ersten Internationalen Bauausstellung IBA Hamburg sind die Elbinseln Wilhelmsburg, die Veddel und der Harburger Binnenhafen. Mit über 40 Nationen eines der internationalsten Quartiere Hamburgs bietet es gleichzeitig eine spannungsreiche Ausgangslage für künstlerisch-kulturelle Arbeits- und Lebensmodelle. Wie eine internationale Bewohnerschaft in kreativen Projekten ihre Kraft entfalten kann, wird Thema des zweitägigen, auf Kampnagel stattfindenden IBA-Labors KREATIVE ÖKONOMIEN sein.Als Referenten sind zahlreiche Experten aus Kunst, Forschung und Praxis eingeladen, wie der Geograf Dr. Bastian Lange, der Intendant der Kulturhauptstadt Linz 2009, Martin Heller und der Philosoph und Politiker Dr. Wilfried Maier.Im Mittelpunkt stehen der aktuelle internationale Diskurs über kreative Ökonomien sowie daraus ableitbare Handlungsoptionen. Eine Anmeldung zur Fachtagung ist erforderlich bei Kampnagel (040 270 949 49 oder Tickets@kampnagel.de) oder bei Stadtkultur Hamburg (040 43290093 oder info@stadtkulturhh.de). Ausführliche Informationen zur Tagung gibt es aufwww.iba-hamburg.de.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de