Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN
Zurück zur Übersicht

Hamburger Klangwerktage 2012
Hamburger Klangwerktage, Decoder Ensemble, Hamburg:

Experimentelle Saalschlacht

 
  • Do, 11.10.2012 24H
    Kampnagel – KMH

/20:30, ca. 60 Min., 12 Euro (erm. 8 Euro, [k]Karte 6 Euro)Das Decoder Ensemble ist Hamburgs jüngste Gruppierung für zeitgenössische Musik. Mit elektronischen Schaltkreisen und klassischen Instrumenten kreieren sie eine Saalschlacht Neuer Musik. Ihr Repertoire setzt sich zusammen aus experimenteller Instrumentalmusik, Kombinationen mit Elektronik, Konzeptkunst und vielem, für das noch keine Schublade gefunden wurde. Die jungen Musiker der Formation sind dabei längst keine Frischlinge mehr in ihrem Metier. Sie haben sich als Solisten, Performer oder Komponisten bereits einen Namen gemacht und stellen seit einiger Zeit ihr hohes künstlerisches Niveau auch im Team unter Beweis. Im Mittelpunkt steht dabei die Zusammenarbeit mit Komponisten der jüngsten Generationen, denen eine professionelle Aufführungsplattform gegeben wird.Martin Schüttler: taped & low-bit (2002) für Gesang, Keyboard und Live-Elektronik, Alexander Schubert: Bureau Del Sol (2011) für Piano, Schlagzeug,Timecode-Vinyl und Kinect, Georg Hajdu: Swan Song (2001); für Schlagzeug, Cello und Elektronik, Michael Maierhof: Shopping 4 (1999) für 3 Perkussionisten , Bernhard Lang: DW15 »Songs/Preludes« (2003) für E-Zither, Mezzosopran und CD-Zuspielung

Seite teilen

Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de