Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

LIVE ART FESTIVAL 2012
Francois Chaignaud / Cecilia Bengolea:

[M]imosa - twenty looks or parisis burning at the judson church [M]

 
  • © Paula Court
  • © Paula Court
  • Mi, 30.05.2012 24H
    Kampnagel – K1

Was wäre passiert, wenn die Voguing-Szene aus Harlem in den frühen 60ern auf die Pioniere des postmodernen Tanzes getroffen wäre? Der New Yorker Choreograf Trajal Harrell macht die Probe aufs Exempel mit seiner Reihe „Twenty Looks“, deren einzelne Arbeiten er nach den Kleidergrößen S bis XL benennt. Das Format [M] schuf er gemeinsam mit den Tanzchoreografen Cecilia Bengolea, François Chaignaud und Marlene Monteiro Freitas. Sie behaupten alle, die Figur Mimosa Ferrera zu sein. Auf offener Bühne verwandeln sich Männer zu Frauen und Frauen zu Männern, Popikonen wie Prince, Kate Bush und Shirley Bassey stehen Pate. Zwischen Ernst und Persiflage bietet [M]IMOSA über die mit Mode und Luxus verbundenen Codes des Voguing eine neue Sicht auf die amerikanische Tanz-Avantgarde. Das Stück spielt mit flüchtigen Identitäten zwischen Pop und Avantgarde sowie mit der Spannung zwischen dem Begehren, ein anderer zu sein und der Unmöglichkeit, dies zu werden.

LICHT Yannick Fouassier STYLISM La Bourette

 



[M]IMOSA ist eine Produktion von VLOVAJOB PRU in Koproduktion mit Le Quartz Scène nationale de Brest, Théâtre national de Chaillot (Paris), Centre de développement chorégraphique-Toulouse, The Kitchen (New York), Bomba Suicida, FUSED French US Exchange in Dance. Mit Unterstützung von La Ménagerie de Verre-Paris, des Laboratoires d'Aubervilliers. Cecilia Bengolea und François Chaignaud sind associated artists der Ménagerie de Verre, Paris. VLOVAJOB PRU wird unterstützt durch die DRAC Poitou-Charentes und für internationale Projekte durch das Institut Français. Wir danken dem Institut Français und dem französischen Ministerium für Kultur und Kommunikation / DGCA für die freundliche Unterstützung des Gastspiels.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de