Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

Zurück zur Übersicht

Rimini Protokoll:
Herr Dagacar und die goldene Tektonik des Mülls

 
  • Mi, 22.02.2012 24H [Premiere]
    Kampnagel – K2

Mr. Dağacar sagt: "Istanbuls Boden ist mit Gold gepflastert" und zieht los um sich ein bisschen davon in den Karren zu kratzen: jede Nacht strömen unzählige junge Männer durch Istanbul und sammeln vom Boden und vor den Geschäften das auf, was anderen zur Last gefallen ist und verwandeln es immerhin in kleines Geld für sich und die Familien in Ost-Anatolien.Helgard Haug und Daniel Wetzel folgten ihnen auf ihren Routen durch die Stadt und ihrem mikroskopischen Blick auf den Müll, dessen Wert an den Weltmarkt gekoppelt ist - an die Kurse für Kupfer, Stahl, Gold. Nach ihrer Überlebensstrategie und dem Blick auf den brüchigen Boden befragen sie auch die Geologen im Erdbeben-Observationszentrum, die täglich kleine Beben vermelden, und einen weltbekannten Karagöz-Spieler, der Mr Dağacar und dem Rest zeigt was er zwischen Licht und Vorhang schiebt um Geschichten über die Stadt und ihrer Bewohner zu erzählen.

MIT Abdullah Dağaçar, Aziz İdikurt, Bayram Renklihava, Hasan Hüseyin Karabağ, Mithat İçtenDRAMATURGIE Sebastian BrüngerREGIE ASSISTENZ Pınar BaşoğluBÜHNE Yiğit AdamSOUND DESIGN Selcuk Artut LICHT DESIGN Turan Tayar, Patrick TucholskiLICHT DESIGN ASSISTENZAhmet Ozan TarhanVIDEO Engin DemirSOUNDAta Guner, Thorsten SchwarzbachSOUND DESIGN ASSISTENZAlp TuganISTANPOLI KOORDINATORAslı DemirPRODUKTIONSLEITUNG Katja Sonnemann, Heidrun Schlegel

HERR DAGACAR UND DIE GOLDENE TEKTONIK DES MÜLLS ist eine Produktion von garajistanbul im Rahmen von ISTANPOLI, mit Unterstützung der Kulturhauptstadt Europas ISTANBUL.2010, in Koproduktion mit dem HAU Berlin, Rimini Apparat, der Kulturhauptstadt Europas RUHR.2010, Rotterdamse Schouwburg und Utrecht Stadschouwburg



Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de