Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN
Zurück zur Übersicht

Mamaza:
Cover up

 
  • © Dominik Mentzos
  • Do, 09.02.2012 24H [Premiere]
    Kampnagel – K1

Kennengelernt haben sich Ioannis Mandafounis, Fabrice Mazliah und May Zarhy bei der Forsythe Company in Frankfurt. Ziemlich schnell war ihnen klar, dass der gemeinsame Hintergrund und die unterschiedlichen Herangehensweisen in eine kollektive Zukunft führen sollten. Seither arbeiten sie als Trio und erproben in ihren Stücken Möglichkeiten, den Zuschauer in dastänzerische Geschehen mit einzubinden, um Freiräume zu schaffen und Vorstellungskraft freizusetzen.Für COVER UP erweitern sie ihre Arbeitsweise durch Regiemanipulationen: Sie spielen am Licht- und Musikpult, strahlen mit bunten Scheinwerfern auf alles, was sich bewegt und nicht bewegt und verursachen damit ein humorvolles Verwirrspiel über Strategien des Verdeckens. Schauplatz für diese Tarnungsmanöver ist eine Art flauschige Variante des white cube aus weißem Flokati und weißer Rückwand, in dem die Reibung an der Oberfläche zum zentralen Thema der Aufführung wird. So entsteht ein Sog, dessen choreografisches Spektrum von klaren Bewegungsstrukturen bis zur fühlbaren Bilderflut reicht.

KONZEPT, CHOREOGRAFISCHE UMSETZUNG, PERFORMANCE Ioannis Mandafounis, Fabrice Mazliah, May Zarhy BÜHNE Ioannis Mandafounis, Fabrice Mazliah, May ZarhyKOSTÜME Dorothee Merg TECHNISCHE LEITUNG Pierre Willems TECHNIKER ON TOUR Dirk Heymann PRODUKTIONSLEITUNG Melanie Zimmermann

COVER UP ist eine Produktion von MAMAZA in Koproduktion mit The Forsythe Company, Künstlerhaus Mousonturm, PACT Zollverein, Onassis Cultural Center Athen, Théâtre de l‘Usine Genf, deSingel Antwerpen und Tanzlabor_21 Frankfurt.Diese Veranstaltung wird ermöglicht durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ im Rahmen der Gastspielförderung aus Mitteln des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Kultur- und Kunstministerien der Länder.

Seite teilen
Zurück zur Übersicht nach Oben
scripts/archiv/archiv.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de