Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN
Zurück zur Übersicht

Kontext Mexiko
Gintersdorfer/Klaßen:

Antiformalismo - Ein Mexorzismus

 
  • © Knut Klaßen
  • © Knut Klaßen
  • © Knut Klaßen
Theater & Performance
  • Mi, 01.03.2017 20:30 [Premiere]
    Uraufführung
    Kampnagel – P1
  • Do, 02.03.2017 20:30
    Kampnagel – P1
  • Fr, 03.03.2017 20:30
    Kampnagel – P1

Über mehrere Wochen haben mexikanische Performer*innen das Team um Gintersdorfer/Klaßen an die Orte in Mexiko City geführt, an denen sich für sie künstlerische und gesellschaftliche Konfrontationslinien abzeichnen: Eine Straßensperrung trennt ehemalige Nachbarn aus Santa Maria de Ribero und Tlatelolco; das von außen glänzende Soumaya Museum des Millionärs Carlos Slim hat innen zu steile Stufen; der nachträglich errichtete Drogendealerschutzzaun um den Skulpturenpark durchtrennt die Einheit von Landschaft, Skulptur und Architektur; das Stadtbild der neu getauften Stadt Ciudad de Mexico ist geprägt durch Geldwäscheimmobilien und touristenfreundliche Gentrifizierung. Was jetzt noch Aufzählung ist, wird in der Aufführung zu einer durch Exorzismen verbundene Performance. Die psychisch-physischen Verpanzerungen, die sich mit der Zeit in die Kultur-
und Stadtentwicklung Mexiko Citys eingeschrieben haben und die heute Menschen und ihr Sein erfassen, werden verkörpert und aufgesprengt. ANTIFORMALISMO ist das Wechselspiel zwischen Herrschafts-
und Nichtherrschaftskultur und wie schnell das eine zum anderen werden kann.

Seite teilen
  • KONZEPT, REGIE, CHOREOGRAFIE : Gintersdorfer/Klaßen
  • Mit: Dalel Bacre, Humberto Busto, Antonio Cerezo, Andrea Chirinos, Arantza Munoz Montemayor, Arturo Lugo und Franck Edmond Yao

Eine Produktion von Gintersdorfer/Klaßen und Kampnagel. Gefördert im Rahmen des Dualen Jahr Deutschland-Mexiko, Auswärtiges Amt, Goethe Institut und wird unterstützt von UNAM -Cátedra Ingmar Bergman, Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung und BINGO! Umweltlotterie.


Zurück zur Übersicht nach Oben
External: /var/www/kampnagel.de/web/scripts/spielplan/spielplan.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de