Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN
Zurück zur Übersicht

Fokus Tanz #4: Faux Pas
Antje Pfundtner in Gesellschaft:

Alles auf Anfang

 
  • © Simone Scardovelli
  • © Simone Scardovelli
Tanz
  • Dauer: ca. 70 Min.
  • Tickets: 15 Euro (erm. 9 Euro, [k]-Karte 7,50 Euro)
  • Do, 15.02.2018 19:00 [Weltpremiere]
    Kampnagel – K2 Tickets
  • Fr, 16.02.2018 20:00
    Kampnagel – K2 Tickets
  • Sa, 17.02.2018 19:00
    Publikumsgespräch
    im Anschluss an die Vorstellung
    Kampnagel – K2 Tickets
  • So, 18.02.2018 19:00
    Kampnagel – K2 Tickets

Die Hamburger Choreografin Antje Pfundtner schickt gern Tanz und Sprache ins Rennen, um den großen Erzählungen des Theaters mit poetischem Witz zu begegnen. In ihrem zweiten Stück zu ihrer Trilogie über Vergänglichkeit stellen sich fünf Tänzer*innen den Gesetzmäßigkeiten von Theateranfängen. Während die erste Choreografie ENDE, uraufgeführt 2016 auf Kampnagel, der Frage nachging, welche Erwartungen ein bevorstehendes Ende schürt, ist ALLES AUF ANFANG jener ganz besonderen Stille gewidmet, die entsteht, bevor jemand das erste Wort spricht. Es fängt so an: eine kleine Gruppe von Leuten hat etwas für eine große Gruppe von Leuten vorbereitet. Die große Gruppe ist darüber so gerührt, dass sie ganz leise wird und gespannt auf das wartet, was nicht kommen wird. Und dann wagt doch jemand den ersten Schritt - der Rest bleibt unabsehbar.

GESAMTES PROGRAMM FOKUS TANZ #4 FAUX PAS 15.-18. FEBRUAR

José Vidal & Company: Frühlingsopfer / Rito de Primavera (16.-18.02.2018)

Workshop / Casting für semi- und professionelle Tänzer*innen zur Arbeit im Kollektiv von José Vidal (03.-05.02.)

Antje Pfundtner in Gesellschaft: Alles auf Anfang (15.-17.02.2018)

Saša Asentić: Dis_Sylphide (15.-17.02.2018)

Sarah Michelson: February2018/PP (16.-18.02.2018)

Verschiedene Workshop mit Ursina TossiDancing Sven und DJ Magic Marcel (17.-18.02.2018)

Dance in Iran: Lecture mit Mahamas Abbasi (15.02.2018)

Discussing Dance: Künstler*innen-Meeting zu Arbeitsweisen und Strukturen der zeitgenössischen Choreografie mit Regina Rossi und Mohamad Abbasi (16.02. & 17.02.)

Seite teilen
  • Idee & Konzept: Antje Pfundtner in Gesellschaft
  • Choreografie: Antje Pfundtner
  • Tanz: Danielle Brown, Frank Koenen, Antje Pfundtner, Matthew Rogers, Anna Till
  • Dramaturgie: Anne Kersting
  • Musik: Nikolaus Woernle
  • Bühne: Irene Pätzug
  • Künstlerische Assistenz: Juliana Oliveira
  • Kostüme: Yvonne Marcour
  • Licht: Michael Lentner
  • Produktion: Hannah Melder

ALLES AUF ANFANG ist eine Produktion von Antje Pfundtner in Gesellschaft in Koproduktion mit Kampnagel Hamburg, HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden und FFT Düsseldorf. ALLES AUF ANFANG wird gefördert durch die Behörde für Kultur und Medien, den Fonds Darstellende Künste e.V., die Kunststiftung NRW und die Hamburgische Kulturstiftung.


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de