Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN
Zurück zur Übersicht

James Vincent McMorrow:
Konzert

 
Musik
  • Di, 07.10.2014 20:00
    Kampnagel – K6

In fast allen Texten über sich muss der 31-jährige Ire James Vincent McMorrow den Namen Bon Iver ertragen, manchmal kommt noch James Blake dazu. Allerdings passte der Bart-Träger McMorrow mit seinem hohen, zerbrechlichen Falsett-Gesang auch einfach zu gut ins Klischee, sein erstes Album 2010 hieß nicht nur »Early in the Morning«, sondern spielte sich auch zwischen Mann und Gitarre ab. Die anschließende Folk-Blitzkarriere mit Auftritten in der Londoner Royal Festival Hall und bei Jools Holland sprach sich auch im Rest der Welt herum. Mit seinem zweiten Album »Post Tropical« zeigt er nun, wie vielseitig seine musikalischen Interessenlagen und Möglichkeiten sind: Aufgenommen nahe der mexikanischen Grenze ist das Album die in den Flow gebrachte Summe aus elektronischer Musik, R&B, HipHop und was McMorrow sonst noch so auf seinem iPod hört. Seine feine Falsett-Soul-Stimme ist nun umgeben von warmen elektronischen Texturen und aufscheinenden Instrumenten von Mandolinen bis Klarinetten. Nach einem ausverkauften Konzert im Knust im Februar zeigt McMorrow nun, dass er der Mensch der Stunde für die großen Konzerthallen ist.

Vorschau Konzerte:

James Vincent McMorrow / Glenn Branca Ensemble / Erlend Oye & The Rainbows / AGNES OBEL / Überjazz Festival / Swans / SHELLAC /THE HIDDEN CAMERAS / WILDBIRDS & PEACEDRUMS / PETERLICHT/ OGOYA NENGO / MARIANNE FAITHFULL / NDR SINFONIEORCHESTER / JAN JOSEF LIEFERS

Seite teilen

 

 


PRÄSENTIERT VON 917xfm, ByteFM


Zurück zur Übersicht nach Oben

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de