Logo des Theater der Welt

Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN

Überjazz Festival 2010

29.-30.10.2010

Jazz ist tot – es lebe der Jazz (aber anders): Ende Oktober finden die Hamburger Jazztage auf Kampnagel statt und präsentieren Musiker, die ihre Wurzeln im Jazz haben - aber weit darüber hinaus spielen. Von Death Metal Jazz bis Afrojazz reicht das Spektrum der Genre sprengenden Ansätze, die auch in der Live-Performance Maßstäbe setzen. An zwei Tagen gibt es in vier Hallen parallel internationale Stars, überraschenden Entdeckungen und vitale Hamburger Szene.

Bisher bestätigte Künstler (Stand Juli 2010):
John Scofield (USA)
Mulatu Astatke (Äthiopien)
Matthew Herbert Big Band (UK)
Chilly Gonzales (Frankreich /Kanada)
Soil & "Pimp" Sessions (Japan)
Ulf Wakenius (Schweden)
NDR Big Band (HH)
Shining (Norwegen)
Tango Crash (Berlin /Argentinien)
iSWHAT?! (USA)
Robbie Smith (HH)
Capri Di Rote (HH)
bm4 – Burgstaller Martignon 4 (USA)
Das Hammerklavier Trio (HH)
Frank Delle Trio (HH)
Peter Bolte (HH)
Olafur Arnalds (ISLAND)
Die Vögel (HH)

Die Hamburger ÜberJazztage 2010 sind eine Kooperation von Jazzbüro Hamburg e.V., Kampnagel, Karsten Jahnke Konzertdirektion und NDR Jazz-Redaktion. Partner und Förderer: Hamburger Kulturbehörde, Hamburgische Kulturstiftung, Skoda, Musik I SYD.

Seite teilen

Das Programm

nach Oben
External: /var/www/kampnagel.de/web/scripts/festivals/festivals.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de