Theater, Performance und Tanz in Hamburg - Kampnagel

DE EN

Greatest Hits 2015

 

FESTIVAL FÜR ZEITGENÖSSISCHE MUSIK
19. BIS 22. NOVEMBER 2015
 

»Glücklich kann ich nur sein, wenn ich Musik im Kopf habe« – so beschrieb der kanadische Komponist Claude Vivier einmal sein Rezept für ein erfülltes Leben. Ein schönes Motto, das sich auch gut als Untertitel des Festivals »Greatest Hits« eignet. Denn im Fokus stehen die Kraft der Musik von heute und das Bestreben, sie möglichst vielen Menschen zugänglich zu machen. Auch in seiner dritten Ausgabe unterläuft »Greatest Hits« daher alle Klischees rund um zeitgenössische Musik und stürzt sich mit Wonne ins pralle Festival(er)leben. Claude Vivier selbst ist darin ein großer Schwerpunkt gewidmet, der die Aufführung etlicher seiner »Hits« beinhaltet, sogar in Form eines extra für das Festival konzipierten Balletts. Nach wie vor sind Hamburger »Local Heroes« in einer eigenen Reihe zu erleben, für ohrenöffnende Klangerlebnisse sorgt zu später Stunde die Elektroreihe ePhil, diesmal »extended«. Und auch der Nachwuchs kommt in zahlreichen Projekten auf und vor der Bühne zu seinem Recht. Dass sich »Greatest Hits« als die nachhaltige Plattform für aktuelle Musik in Hamburg etabliert hat, zeigt nicht zuletzt die Initiative der NDR-Reihe »das neue werk«, sich an der Seite der Elbphilharmonie Konzerte und Kampnagel ebenfalls beim Festival zu engagieren.

Ausführliche Programminformationen auf greatest-hits-hamburg.de

Festivalpass 59 Euro (erm. 35 Euro)
Tagespass [Fr] 20.11.: 25 Euro (erm. 19 Euro)
Tagespass [Sa] 21.11.: 35 Euro (erm. 25 Euro)
Tagespass [So]  22.11.: 35 Euro (erm. 25 Euro)
Die Ermäßigung mit [k] Karte gilt für alle Einzel-Kartenpreise.

Eine Kooperation zwischen Elbphilharmonie Konzerte, Kampnagel und NDR das neue werk.
Gefördert von Feldtmann Kulturell, Hamburgische Kulturstiftung, BMW Niederlassung Hamburg, Kulturbehörde Hamburg. Dank an Torsten Hecke und Christoph Müller für ihr besonderes Engagement.

Archiv

Programm GREATEST HITS 2013  /  2014

GREATEST HITS ist ein neues Festival für Neue Musik. Es löst die HAMBURGER KLANGWERKTAGE ab, die bis 2013 stattfanden. Zum Klangwerktage Programm 2008-2012

 

 

Seite teilen

Das Programm

nach Oben
External: /var/www/kampnagel.de/web/scripts/festivals/festivals.php

Kartentelefon +49 40 270 949-49
tickets@kampnagel.de